fbpx

Du willst einen eigenen Blog starten?

Falls Dich das Thema eigener Blog interessiert ist, dann bist Du hier in diesem Artikel genau richtig. Wir sagen Dir nicht nur die Vorteile und Nachteile eines Blogs, sondern auch unsere Erfahrungen und Tipps. Immer wieder bei uns vorbeizukommen lohnt sich, wenn Dich Online Projekte interessieren: Es folgen noch weitere Blogartikel zu Online Projekten wie Onlinekurs, Onlineshop und Onlinekongress.

https://www.pinterest.de/die2Macha/

Du willst ein Online Projekt umsetzen? Dann nimm Kontakt mit uns auf, denn wir sind Deine Experten für Online Projekte!
Was machen wir? Wir unterstützen Dich bei der Zielfindung, der genauen Planung und Durchführung Deines Blogaufbaus oder anderen Online Projekts.
Wie? Wir ergänzen uns durch Coaching und Beratung. Die Erfahrung aus zwei Jahren Online Business geben wir an Dich weiter.

Hier kannst Du Dein kostenfreies Kennenlern-Gespräch direkt buchen, falls Du Dein eigenes Online Projekt starten willst!
HIER Dein kostenfreies Kennenlern-Gespräch mit uns direkt buchen

Eine eigene Homepage mit Blog

Wenn Du für Dein Business schon eine eigene Webseite hast, stellt sich für Dich wahrscheinlich die Frage, ob Du einen Blog aufbauen möchtest. Einen Blog zu haben bedeutet nicht automatisch mehr Leser und Besucher auf der Seite zu haben. Es erfordert neben einem Talent fürs Schreiben oder mindestens den Willen dazu viel Disziplin zu haben. Es erfordert neben Ideensammeln auch das Umsetzen und Dranbleiben. Ein Blog muss mit Ideen gefüttert werden und eine Regelmäßigkeit ist auch wichtig. Das waren jetzt viele Schlagwörter, auf die wir weiter eingehen. Zuerst auf die Nachteile und dann auf die Vorteile des eigenen Blogs.

Die Nachteile eines eigenen Blogs

Vielleicht ging es Dir auch schon so oder Du hast die Gründe, die häufig genannt werden, warum man nicht bloggt auch schon gehört:

  • „Für einen Blog habe ich keine Zeit“
  • „Worüber soll ich schreiben?!
  • „Mit der Technik kenne ich mich nicht aus“
  • „Zu dem Thema gibt es ja schon so viele andere Blogs“

Ja, die Fragen sind da. Doch es gibt viele Hilfestellungen, Anleitungen und Kurse. Du kannst es lernen! Es macht auch wirklich Sinn, sich vor dem Start eingehend damit zu beschäftigen:

  • Warum willst Du einen Blog starten?
  • Wer sind Deine Leser und welches Problem löst Du?
  • Hast Du den Willen, die Muße und die Zeit daraus Dein langfristiges Projekt zu machen?

 

Unser Beispiel: Der Blog von 2Macha

Uns war klar, dass wir einen Blog starten wollen und bei der Blogparade von Markus Cerenak mitmachen. Wir waren engagiert und voller Elan dabei. Es war eine tolle Challenge, die wir mit anderen Teilnehmer mitgemacht haben. Das war genau vor zwei Jahren. Alles Weitere ist Stück für Stück gewachsen. Und es ist immer wieder ein ständiges Lernen.
Unsere Ängste und Zweifel anfangs waren hauptsächlich:

  • Was schreiben die Leser für Kommentare?
  • Was ist, wenn wir niemanden erreichen?
  • Interessiert es überhaupt jemanden?

Aus viel Unsicherheit ist ein Projekt geworden, auf das wir stolz sind. Auch gerade, da wir auch einmal an dem Punkt standen im vorigen Jahr und den Blog fast aufgegeben hätten. Es gab eine Durststrecke aus der wir uns durch Weitermachen und Motivation wieder herausgeholt haben. Oft gelesen und es ist wahr: Es geht ums Machen und Dranbleiben! Und Unterstützung holen, wenn es mal nicht so gut klappt. Unsere Anfänge kannst Du hier lesen: Unser Start beim Blogmomentum 2016

Die Vorteile eines eigenen Blogs

Nun wollen wir aber wieder auf die positiven Punkte eines Blogs kommen. Denn da gibt es eine Menge! Ein toller Grund, warum es sich lohnt: Du lernst nicht nur Dich besser kennen und entwickelst Dich, sondern hilfst Deinen Lesern. Du hast mit der Zeit auch Freude daran, wenn Du merkst, dass Dein Blog wächst! Auch Kooperationen und Beziehungen mit anderen Bloggern entstehen. Es braucht Zeit, doch es ist wie mit allem: Wenn Du Geduld und Zeit investierst, bekommst Du die Belohnung und den Erfolg!
Wenn Du noch keinen Blog hast und gerade vor dem Schritt stehst einen ins Leben zu rufen, stelle Dir folgende Fragen:

  • Willst Du noch mehr Vertrauen zu Deinen Kunden aufbauen?
  • Du willst Beziehungen und Kooperationen aufbauen?
  • Willst Du als Experte auf einem Gebiet wahrgenommen werden?
  • Möchtest Du eine neue Seite an Dir kennenlernen und Dich weiterentwickeln?
  • Du willst mehr Reichweite und auf Suchmaschinen einfacher gefunden werden?
  • Schreibst Du gerne und hast auch die Zeit dazu dies regelmäßig zu tun?

Du willst ein Online Projekt umsetzen? Dann nimm Kontakt mit uns auf, denn wir sind Deine Experten für Online Projekte!
Was machen wir? Wir unterstützen Dich bei der Zielfindung, der genauen Planung und Durchführung Deines Blogaufbaus oder anderen Online Projekts.
Wie? Wir ergänzen uns durch Coaching und Beratung. Die Erfahrung aus zwei Jahren Online Business geben wir an Dich weiter.

Hier kannst Du Dein kostenfreies Kennenlern-Gespräch direkt buchen, falls Du Dein eigenes Online Projekt starten willst!
HIER Dein kostenfreies Kennenlern-Gespräch mit uns direkt buchen

Welche Fragen beschäftigen Dich? Hast Du bereits einen Blog und willst über Deine Erfahrungen berichten?
Wir freuen uns von Dir zu hören! Schreibe uns gerne in den Kommentaren.

Viele Grüße
Deine 2Macha
Magdalena und Andreas
2Macha Blog

 

 

 

P.S. Bist Du schon mit uns vernetzt?