fbpx
Eigenen Blog starten mit WordPress

Eigenen Blog starten mit WordPress

Fragen, die Du Dir im Vorfeld stellen solltest und warum wir Dir WordPress empfehlen

Du hast schon eine eigene Homepage und überlegst, ob Du sich ein Blog für Dich lohnt? Wir wollen Dir in diesem Artikel weiterhelfen und haben uns überlegt, was uns am Anfang beschäftigt hat und was wir Dir aus 2 Jahren Online Business und 2 Jahren Bloggingerfahrung weitergeben können. Folgende Fragen können Dir helfen, der Sache auf den Grund zu gehen. Am Ende des Artikels sagen wir Dir auch, warum wir Dir WordPress empfehlen.

Starte Deinen eigenen Blog, wenn Du:

  • bereits eine eigene Homepage hast und noch mehr Besucher auf Deine Seite ziehen willst
  • als Experte auf Deinem Gebiet wahrgenommen werden willst
  • eine höhere Sichtbarkeit bekommen möchtest
  • mehr Persönlichkeit zeigen willst und das Vertrauen Deiner Besucher gewinnen willst
  • Kooperationen oder Beziehungen zu Kollegen aufbauen möchtest
  • auf Suchmaschinen wie Google oder Bing schneller gefunden werden willst
  • Dein Wissen erweitern willst und den Lesern das auch zeigen magst
  • viele Ideen für einzelne Blogartikel hast
  • schreiben magst oder es lernen willst
  • regelmäßig Zeit aufbringen kannst, um Deinen Blog zu füllen
  • Geduld, Disziplin und Ausdauer hast, denn ein Blog wächst nicht von heute auf morgen

Wenn Du mehr über den eigenen Blog lesen magst und es Dich interessiert, wie wir vor zwei Jahren losgelegt haben, dann schau auf unseren Artikel „Starte Dein Online Projekt: Der Anfang mit dem eigenen Blog“ und „2Macha machen den 1. Schritt bei Blogmomentum2016 von Markus Cerenak“.

Wie Du Deinen eigenen Blog aufbauen kannst

Der Blog lebt durch Dich und Deine Persönlichkeit. Dennoch ist zu überlegen, wie Du ihn füllen willst.

Formate

Ein Blog ist nicht nur in textform möglich, sondern Du kannst zum Beispiel auch einen Podcast einbinden. Oder Du möchtest nicht schreiben oder Videos aufnehmen und führst Interviews in Audioform. Mit den vielfältigen technischen Möglichkeiten, hast Du die Qual der Wahl. Sieh Dir am besten viel auf anderen Seiten an und überlege, was Du Dir für Dich vorstellen kannst. Was passt am besten zu Dir? Was wird Dir langfristig am meisten Freude machen? Ein Blog lebt natürlich von der Optik. Neben dem Design, sind auch Bilder wichtig, die Deine Leser auf der Seite verweilen lassen. Du kannst viele Bilder, Fotos oder Grafiken einbauen. Vor allem, wenn Du gerne fotografierst, kannst Du Deine eigenen Aufnahmen wunderbar verwenden. Es gibt aber auch Quellen, wo Du kostenfreies Material bekommst. Achte hier in jedem Fall auch, bei wem die Bildrechte liegen, um Dir Ärger zu ersparen.

Ein Beispiel, wie wir Fotos von Event-Besuchen eingebaut haben: „Auf dem Event von Christian Bischoff“

Ein Online Projekt von uns, wo Du ein Video von uns siehst: Der erste Online Kongress von uns 2Macha
„Mach den Anfang-Macha2016!“

Blog erstellen mit WordPress

Inhalt

Wie Du auf den Inhalt kommst? Zuerst ist es wichtig, dass es ein Thema ist, das Dir liegt und Dich interessiert. Worin bist Du Experte? Was ist Dein Lieblingsthema? Wobei willst Du anderen Menschen helfen?  Frage Dich auch, was die Leser interessieren könnte. Wichtig ist, mehrere Ideen für Artikel zu sammeln, zu recherchieren und auszuarbeiten, damit Du immer einen möglichen Artikel parat hast oder aus dem Hut zaubern kannst.Eine gute Möglichkeit ist es auch einen Artikel zu verfassen, wenn Du eine Leserfrage beantworten möchtest.

Du weißt noch nicht, ob Du technisch in der Lage bist einen Blog selbst zu erstellen?

Hier kannst Du Dein kostenfreies Kennenlern-Gespräch direkt buchen, falls Du Dein eigenes Online Projekt starten willst! 

HIER Dein kostenfreies Kennenlern-Gespräch mit uns direkt buchen

Warum wir Dir WordPress für den Aufbau Deines Blogs empfehlen

 

WordPress:

  • ist schnell einsatzbereit
  • kannst Du leicht bedienen
  • ist kostenlos (verursacht nur geringe Kosten)
  • die Inhalte können leicht selbst gepflegt werden
  • bietet viele Plugins (Erweiterbarkeit)
  • hat viele Unterstützer (Open-Source-Community)
  • bietet einen einfachen Start in SEO (Suchmaschinenoptimierung)
  • ist mehr als ein Blog und kann z.B. auch für den eigenen Shop verwendet werden
  • gilt durch regelmäßige Updates als sehr sicher
  • ist das meist eingesetzte Content Management System

Daher findest Du auch viele WordPress-Experten und Entwickler im Netz, die Dir bei Deinen Fragen weiterhelfen können.

Es lohnt sich bald wieder bei uns vorbeizukommen, denn in weiteren Artikeln beschäftigen wir uns mit der Erstellung von anderen Online Projekten wie Onlinekurse, Onlineshop und Onlinekongresse etc.

Welche Fragen beschäftigen Dich? Wir freuen uns, wenn Du uns in den Kommentaren Deine Nachricht hinterlässt!

Viele liebe Grüße
Deine 2Macha
Magdalena und Andreas

2Macha Blog

 

 

 

P.P.S. Bist Du schon mit uns vernetzt? Du findest uns auf :

Der 2Macha-YouTube Kanal 
Die 2Macha-Facebook-Seite
2Macha auf Pinterest

Starte Dein Online Projekt: Der Anfang mit dem Blog

Starte Dein Online Projekt: Der Anfang mit dem Blog

Du willst einen eigenen Blog starten?

Falls Dich das Thema eigener Blog interessiert ist, dann bist Du hier in diesem Artikel genau richtig. Wir sagen Dir nicht nur die Vorteile und Nachteile eines Blogs, sondern auch unsere Erfahrungen und Tipps. Immer wieder bei uns vorbeizukommen lohnt sich, wenn Dich Online Projekte interessieren: Es folgen noch weitere Blogartikel zu Online Projekten wie Onlinekurs, Onlineshop und Onlinekongress.

Du willst ein Online Projekt umsetzen? Dann nimm Kontakt mit uns auf, denn wir sind Deine Experten für Online Projekte!
Was machen wir? Wir unterstützen Dich bei der Zielfindung, der genauen Planung und Durchführung Deines Blogaufbaus oder anderen Online Projekts.
Wie? Wir ergänzen uns durch Coaching und Beratung. Die Erfahrung aus zwei Jahren Online Business geben wir an Dich weiter.

Hier kannst Du Dein kostenfreies Kennenlern-Gespräch direkt buchen, falls Du Dein eigenes Online Projekt starten willst!
HIER Dein kostenfreies Kennenlern-Gespräch mit uns direkt buchen

Eine eigene Homepage mit Blog

Wenn Du für Dein Business schon eine eigene Webseite hast, stellt sich für Dich wahrscheinlich die Frage, ob Du einen Blog aufbauen möchtest. Einen Blog zu haben bedeutet nicht automatisch mehr Leser und Besucher auf der Seite zu haben. Es erfordert neben einem Talent fürs Schreiben oder mindestens den Willen dazu viel Disziplin zu haben. Es erfordert neben Ideensammeln auch das Umsetzen und Dranbleiben. Ein Blog muss mit Ideen gefüttert werden und eine Regelmäßigkeit ist auch wichtig. Das waren jetzt viele Schlagwörter, auf die wir weiter eingehen. Zuerst auf die Nachteile und dann auf die Vorteile des eigenen Blogs.

Die Nachteile eines eigenen Blogs

Vielleicht ging es Dir auch schon so oder Du hast die Gründe, die häufig genannt werden, warum man nicht bloggt auch schon gehört:

  • „Für einen Blog habe ich keine Zeit“
  • „Worüber soll ich schreiben?!
  • „Mit der Technik kenne ich mich nicht aus“
  • „Zu dem Thema gibt es ja schon so viele andere Blogs“

Ja, die Fragen sind da. Doch es gibt viele Hilfestellungen, Anleitungen und Kurse. Du kannst es lernen! Es macht auch wirklich Sinn, sich vor dem Start eingehend damit zu beschäftigen:

  • Warum willst Du einen Blog starten?
  • Wer sind Deine Leser und welches Problem löst Du?
  • Hast Du den Willen, die Muße und die Zeit daraus Dein langfristiges Projekt zu machen?

Unser Beispiel: Der Blog von 2Macha

Uns war klar, dass wir einen Blog starten wollen und bei der Blogparade von Markus Cerenak mitmachen. Wir waren engagiert und voller Elan dabei. Es war eine tolle Challenge, die wir mit anderen Teilnehmer mitgemacht haben. Das war genau vor zwei Jahren. Alles Weitere ist Stück für Stück gewachsen. Und es ist immer wieder ein ständiges Lernen.
Unsere Ängste und Zweifel anfangs waren hauptsächlich:

  • Was schreiben die Leser für Kommentare?
  • Was ist, wenn wir niemanden erreichen?
  • Interessiert es überhaupt jemanden?

Aus viel Unsicherheit ist ein Projekt geworden, auf das wir stolz sind. Auch gerade, da wir auch einmal an dem Punkt standen im vorigen Jahr und den Blog fast aufgegeben hätten. Es gab eine Durststrecke aus der wir uns durch Weitermachen und Motivation wieder herausgeholt haben. Oft gelesen und es ist wahr: Es geht ums Machen und Dranbleiben! Und Unterstützung holen, wenn es mal nicht so gut klappt. Unsere Anfänge kannst Du hier lesen: Unser Start beim Blogmomentum 2016

Die Vorteile eines eigenen Blogs

Nun wollen wir aber wieder auf die positiven Punkte eines Blogs kommen. Denn da gibt es eine Menge! Ein toller Grund, warum es sich lohnt: Du lernst nicht nur Dich besser kennen und entwickelst Dich, sondern hilfst Deinen Lesern. Du hast mit der Zeit auch Freude daran, wenn Du merkst, dass Dein Blog wächst! Auch Kooperationen und Beziehungen mit anderen Bloggern entstehen. Es braucht Zeit, doch es ist wie mit allem: Wenn Du Geduld und Zeit investierst, bekommst Du die Belohnung und den Erfolg!
Wenn Du noch keinen Blog hast und gerade vor dem Schritt stehst einen ins Leben zu rufen, stelle Dir folgende Fragen:

  • Willst Du noch mehr Vertrauen zu Deinen Kunden aufbauen?
  • Du willst Beziehungen und Kooperationen aufbauen?
  • Willst Du als Experte auf einem Gebiet wahrgenommen werden?
  • Möchtest Du eine neue Seite an Dir kennenlernen und Dich weiterentwickeln?
  • Du willst mehr Reichweite und auf Suchmaschinen einfacher gefunden werden?
  • Schreibst Du gerne und hast auch die Zeit dazu dies regelmäßig zu tun?

Du willst ein Online Projekt umsetzen? Dann nimm Kontakt mit uns auf, denn wir sind Deine Experten für Online Projekte!
Was machen wir? Wir unterstützen Dich bei der Zielfindung, der genauen Planung und Durchführung Deines Blogaufbaus oder anderen Online Projekts.
Wie? Wir ergänzen uns durch Coaching und Beratung. Die Erfahrung aus zwei Jahren Online Business geben wir an Dich weiter.

Hier kannst Du Dein kostenfreies Kennenlern-Gespräch direkt buchen, falls Du Dein eigenes Online Projekt starten willst!
HIER Dein kostenfreies Kennenlern-Gespräch mit uns direkt buchen

Welche Fragen beschäftigen Dich? Hast Du bereits einen Blog und willst über Deine Erfahrungen berichten?
Wir freuen uns von Dir zu hören! Schreibe uns gerne in den Kommentaren.

Viele Grüße
Deine 2Macha
Magdalena und Andreas
2Macha Blog

 

 

 

P.S. Bist Du schon mit uns vernetzt?

3 Wege zum Ziel

3 Wege zum Ziel

Wir stellen Dir hier 3 Methoden vor, wie Du Dein Ziel erreichen kannst und zu Deinem nächsten Projekt kommst:

1. Wie Wünsche und Träume zu Zielen werden – Erstellung einer Collage

2. Wie Du von der Idee zum Ziel und zu Deinem nächsten Projekt kommst: So funktioniert die SMART-Methode

3. Welche 10 Fragen Dich zum Projektziel bringen

 

Stift-Papier-collage-Ziel

1. Wie Wünsche und Träume zu Zielen werden – Erstellung einer Collage

Wenn Du bisher noch nie von einer Zielcollage gehört hast: Eine Collage ist ein selbsterstelltes Plakat bzw. Poster. Collagen helfen, dass Ziele Gestalt annehmen können. Du erstellst Deine Collage selbst, wobei Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. Zeitschriftenausschnitte, die Dich ansprechen, kannst Du ebenso verwenden wie Bilder, Fotos oder Aufgeschriebenes.

Du hängst sie anschließend an einem Ort in Deinem Zuhause auf, wo Du oft vorbei kommst. Das Gute an einer Collage: Ziele werden greifbarer und während unseres Weges begleiten sie uns, denn wir können sie immer wieder mit einem Blick darauf abrufen. Die Ziele haben so eine gute Chance, dass sie im Alltag präsent sind. Probiere es ganz einfach aus und warte, was sich in Deinem Leben verändert!

Bevor es mit den Methoden weitergeht: Hast Du schon unser Geschenk „In 5 Schritten zum MACHA“? Es ist ein eBook von uns mit Platz für Deine Notizen.

Hier Dein Geschenk im Wert von 9,95 Euro herunterladen

Bring Deine Wünsche und Träume auf Papier:
So erstellst Du Dir Deine Collage –

ZUM ARTIKEL (KLICK)

 

2. Wie Du von der Idee zum Ziel und zu Deinem nächsten Projekt kommst: So funktioniert die SMART-Methode

Wenn Du den ganzen Artikel lesen willst, kommst Du direkt hier dorthin: ZUM ARTIKEL (KLICK)

Die Kurzanleitung, wenn Du sofort loslegen möchtest:

S für spezifisch: Formuliere Dein Ziel so konkret wie möglich. Nur so wird aus einem Traum oder Wunsch ein Ziel, denn je konkreter man formuliert, desto eher kann man ankommen.

M für messbar: Mache das Ziel messbar. So kannst Du kontrollieren, ob Du auf dem Weg dorthin bist.

A für angemessen oder attraktiv: Suche ein Ziel, das Du mit voller Kraft und Überzeugung bejahen kannst. Nur so hast Du auch Motivation es auch zu erreichen.

R für realistisch: Setze Dir hohe und dennoch machbare Ziele. Achte darauf, dass sie im Rahmen Deiner Möglichkeiten liegen und realistisch sind. Unerreichte Ziele führen nur zu Frustration.

T für terminiert: Mache Dir Deine Ziele mit Zeitangaben verbindlich. Bis wann willst Du es erreicht haben? Bis wann sollen die einzelnen Zwischenschritte gemacht werden? Ein gewisser Druck spornt an.

Bevor es ans Umsetzen geht: Das SMARTe Ziel überprüfen

Steckt Dein Herzblut drin? Konzentriere Dich auf das Ergebnis. Stelle es Dir möglichst genau vor. Wie wäre es, wenn Du die Augen schließt. Gehe für einen Moment in das Gefühl wie es sich anfühlt, wenn Du es erreicht hast. Nimm alle Bilder, Farben und Deine Gefühle genau wahr, verinnerliche sie. Das kann Dir sehr gut dazu dienen, dass Du die Motivation behältst.

Wie uns vor einem Jahr die SMART-Methode geholfen hat, ein neues Projektziel zu findenmehr hier (KLICK) lesen

daumen hoch - freude -idee gefunden

3. Welche 10 Fragen Dich zum Projektziel bringen

Einen eigenen Artikel haben wir darüber geschrieben, wie man auf Ideen kommen kann. Wir waren auf der Suche nach unserem neuen Projekt. Wenn Du alles darüber lesen willst: Du kommst hier zum ARTIKEL (KLICK).

Du kannst sofort mit der Methode beginnen. Hast Du Stift und Papier bereit? Dann starte mit folgenden Fragen:

  1. Wo willst Du genau hin?
  2. Was möchtest Du erreichen?
  3. Wann willst Du es erreicht haben?
  4. Welche kleinen Zwischenziele gibt es und wie sieht es aus?
  5. Wie willst Du die Idee umsetzen?
  6. Welche Unterstützer hast Du? Wer kann Dir bei Deinem Vorhaben zur Seite stehen?
  7. Was motiviert Dich und treibt Dich an?
  8. Welche Hindernisse stehen Dir im Weg?
  9. Was ist das Ergebnis, wenn Du Dein Ziel erreicht hast?
  10. Wie belohnst Du Dich?

Wie es uns vor einem Jahr ging bei der Suche nach dem nächsten Online Projekt, kannst Du hier im Artikel „2Macha auf dem Weg zum nächsten Projekt“ (KLICK) nachlesen.

Du willst ein Online Projekt umsetzen? Dann nimm Kontakt mit uns auf, denn wir sind Deine Experten für Online Projekte!
Was machen wir? Wir unterstützen bei der Zielfindung, der genauen Planung und Durchführung.
Wie? Wir ergänzen uns durch Coaching und Beratung. Die Erfahrung aus zwei Jahren Online Business geben wir an Dich weiter.

Hier kannst Du Dein kostenfreies Kennenlern-Gespräch direkt buchen, falls Du Dein eigenes Online Projekt starten willst! 

HIER Dein kostenfreies Kennenlern-Gespräch mit uns direkt buchen

Mit welcher Methode willst Du Dein nächstes Ziel erreichen? Wir freuen uns über einen Kommentar von Dir.

Viele Grüße

Deine 2Macha
Magdalena und Andreas

2Macha-Entscheidungen

 

 

 

P.P.S. Bist Du schon mit uns vernetzt?
Der 2Macha-YouTube Kanal
Die 2Macha-Facebook-Seite
2Macha auf Pinterest

Online Events- Unsere Empfehlungen im April 2018

Online Events- Unsere Empfehlungen im April 2018

Im April laufen wieder inspirierende und interessante Online Kongress Empfehlungen. Wir empfehlen* sie deshalb, weil wir selbst auch Online Kongress Veranstalter sind. Zudem sind wir vom Format Online Kongress begeistert!

Laß auch Du Dich von der Begeisterung anstecken! Erhalte wertvolles Wissen von Experten aus den Bereichen Gesundheit, Körperbewusstsein und Ernährung und allgemein zur Persönlichkeitsentwicklung. Viel Freude bei unseren Online Kongress Empfehlungen April 2018!

Hier sind unsere aktuellen Online Kongress Empfehlungen im April 2018 – Erste Hälfte

23.03.-30.03.18
CoinSummit Congress 

Warum Bitcoin und Kryptowährungen alles auf den Kopf stellen werden, wie Du davon profitierst und wie auch Du dadurch zu Deiner eigenen Bank wirst! Mit dieser Konferenz verfolgen die Veranstalter einen ganzheitlichen Ansatz, der Dir alle wichtigen Grundlagen von Kryptowährungen seriös vermitteln wird, sowie Chancen und Risiken aufzeigt. Wenn Du Dich für Kryptowährungen interessierst, hast Du die Chance 22 Experten dazu in Interviews zu sehen!

Der CoinSummit ist die größte, deutschsprachige Online-Konferenz zum Thema Kryptowährungen und Du erfährst von den besten Experten Grundlagen, Anwendungsfelder und Zukunftsaussichten: Ja, ich will dabei sein

Das Ziel ist es, Dir einen seriösen und tiefgreifenden Einblick in die Kryptowelt zu geben. Experten wie Dr. Julian Hosp, Dennis Koray, Aaron König, Dariusz Kachel oder Lars Müller haben ihre besten Strategien und Insights herausgegeben.

Sichere Dir jetzt die kostenfreie Teilnahme am CoinSummit Congress- KLICK 

 

Online Kongress Empfehlungen April 2018

 

29.03.-8.04.18
Du bist Liebe-Kongress
Du bist es wert. Wert zu lieben und wert, geliebt zu werden. Mit allem, was Du bist. Mit all Deinem Glanz, aber auch mit all Deinen Schatten. Das ist eine Botschaft des “Du Bist Liebe” Kongresses.

Melde Dich kostenlos an: Mit Deiner Anmeldung bekommst Du das E-Book “In 5 Schritten zur Selbstliebe” und die Meditation “Ich verzeihe” kostenlos dazu. Klicke hier und lass Dich kostenlos inspirieren!

Das sind die Experten: Eva-Maria Zurhorst, Beziehungsexpertin, Kurt Tepperwein, Autor der Geistigen Gesetze, Bahar Yilmaz, die “Stimme der neuen Spiritualität”, Thomas Young, der Herzlehrer, Anne Heintze & Ananda, Selbstrealisation, Partnerschaft und spirituelles Erwachen, Alberto Villoldo, Psychologe und medizinischer Anthropologe

Du bist Liebe-Kongress: Ja, ich bin dabei!

 

Online Kongress Empfehlungen April 2018 - Du bist Liebe

 

2.04.-13.04.18
Sinnsuche-Kongress
Wie du deine Sinn-Krise als Chance wahrnimmst und nutzt!
Dieser Sinnsuche- Kongress ist das Richtige für dich, wenn Du

  • wenig Freude am Leben hast!
  • aber wieder lachen und Freude spüren willst?
  • Dich leer, ausgebrannt und hilflos fühlst,…
  • wieder Erfüllung und Glück spüren willst?
  • das Leben wieder als Geschenk erleben willst?
  • Dich wieder als Teil des Ganzen sehen möchtest

Du kannst Dich hier mit Deiner Mailadresse kostenfrei anmelden: Zum Sinnsuche-Kongress

 

Online Kongress Empfehlungen April 2018 Sinnsuche

Hier sind unsere aktuellen Online Kongress Empfehlungen im April 2018 – Zweite Hälfte

 

13.04.-22.04.18
Online Kongress Heilsein-Heilwerden

Du bist bei dem Online Kongress genau richtig, wenn Du wissen willst:

  • wie du den Heilungsprozess besser verstehen kannst
  • warum die Eigenverantwortlichkeit eine wesentliche Rolle spielt, um Heilung wieder zu dir zurück zu nehmen
  • wie Du Deine Vitalität und Lebensfreude wieder befreien kannst
  • warum Achtsamkeit und eine erweiterte Perspektive für Deine eigene Heilung so relevant ist
  • wie Du Resilienz entwickeln kannst und Deine Kraftressourcen stärkst
  • warum Schmerz nicht Dein Feind ist und in der Integration eine Chance zur Heilung für Dich liegt

Hier kommst Du zu mehr Infos und zur kostenfreien Anmeldung: Zum Online Kongress Heilsein-Heilwerden

Online Kongress Empfehlungen April 2018 Heilsein Heilwerden

 

Inspiration Box

Jovo von der Weltreisefamilie hat ein einzigartiges Paket für Dich geschnürt: Die Inspiration Box umfasst 21 komplette Online Kongresse (inkl. wertvollen Bonusmaterialien) aus den verschiedensten Bereichen wie Finanzen, Gesundheit, Mindset, Kommunikation, Marketing, Business, Reisen und Familie.

Mehr Infos

 

Bist Du neugierig geworden? Folgende Online Kongresse mit über 600 Interviews sind dabei:

 

  • Beziehung statt Erziehung Kongress
  • Business Mindset Kongress
  • Familien Weltreise Kongress
  • Authentisch im Business Kongress
  • Well-Aging-Kongress
  • Kinder sind Frieden
  • Be yourself Start to Shine
  • Marketing Training Days
  • Familien Online Business Kongress
  • Mütterkongress
  • Kommunikationskongress
  • NLP Online Kongress
  • Living outside the box Convention
  • Aufstellungskongress Paarbeziehung
  • Vermögensakademie
  • 1. Internationaler Online Bildungskongress
  • Hello World Kongress
  • Selbstoptimierungskongress
  • Finanzielle Fülle Kongress
  • Mehr Sichtbarkeit im Business Kongress
  • Vegan für Einsteiger Kongress

Sichere Dir gleich die komplette Inspirations Box und erhalte bequem von zu Hause aus lebenslangen Zugriff

Drei wichtige Dinge:

  1. Die Box gibt es nur für eine begrenzte Zeit und wird es in der Form nicht mehr geben
  2. Bis zum 15. April bekommst Du die Box im Wert von 2.500 Euro für nur 169 Euro 
  3. 10% werden an die Bali Children Foundation gespendet

 

Hier geht´s zur Inspirations Box

 

Wichtiges zur Anmeldung zu einem Online Kongress

Der Ablauf ist einfach! Du meldest Dich mit Deiner Mailadresse kostenlos an und erhältst vom jeweiligen Veranstalter einen Link per Mail zugeschickt. Im Kongresszeitraum kannst Du Dir die entsprechenden Interviews kostenfrei ansehen. Du bekommst täglich die freigeschalteten Interviews in einer Mail als Ankündigung. Wenn Du sie als Teilnehmer nicht live verfolgen kannst, kannst Du ein Kongresspaket erwerben. Du unterstützt damit die großartige Arbeit der Kongressveranstalter. Weiteres erfährst Du auf den Seiten der Kongresse!

Besuche unsere anderen Blogartikel und entdecke wie Du Dein eigenes Online Projekt umsetzen kannst.

HIER Dein kostenfreies Kennenlern-Gespräch mit uns direkt buchen

Viele liebe Grüße
Deine 2Macha
Magdalena und Andreas

2Macha-Logo

 

P.P.S. Bist Du schon mit uns vernetzt? Du findest uns auf :

Der 2Macha-YouTube Kanal
Die 2Macha-Facebook-Seite
2Macha auf Pinterest

* Wir erhalten für Affiliatelinks eine Provision. Dadurch unterstützt Du unsere Arbeit. Es entstehen Dir dadurch keine extra Kosten.

10 Tipps, Entscheidungen leichter zu treffen

10 Tipps, Entscheidungen leichter zu treffen

Entscheidungen über Entscheidungen

Unser ganzes Leben besteht aus unzähligen Entscheidungen. Und das täglich. Laut Verhaltensforschern treffen wir am Tag um die 20.000 Entscheidungen pro Tag. Das ist eine Menge! Die Mehrheit davon sind ganz kleine Entscheidungen. Du hast Dich vielleicht auch schon gefragt, warum Du manchmal Entscheidungen ganz einfach triffst und warum es Dir manchmal extrem schwer fällt. Wir treffen Entscheidungen entweder aus dem Kopf, also bewusst oder aus dem Bauch heraus und somit unbewusst. Schaffst Du es, eine Kombination aus Beidem zu bekommen, dann ist es meist die für Dich richtige Entscheidung.

Fallen Dir Entscheidungen schwer oder hast Du oft Angst die falsche Entscheidung zu treffen? Heute haben wir Tipps für Dich, wie Du Entscheidungen leichter treffen kannst. Dazu haben wir 10 Punkte, die Dir dabei helfen, wenn Du vor einer Entscheidung stehst. 

Diese 10 Tipps helfen Dir, Entscheidungen zu treffen

  1. Mehr Leichtigkeit in das Thema „Entscheidung treffen“, wenn Du Dir von vorne herein bewusst bist, dass Du in jedem Fall eine Entscheidung treffen wirst!
  2. Du stoppst die Aufschieberitis: Du bekommst ein Erfolgserlebnis und mehr Selbstbewusstsein!
  3. Die Chance der Wahl und nicht die Qual der Wahl. Nutze die Chance!
  4. Betrachte und analysiere die Situation, in der Du Dich befindest und wo Du eine Entscheidung treffen willst.
  5. Nimm die Fakten und wäge Deine Möglichkeiten ab. Welche Optionen hast Du? Schreibe sie Dir auf. Wäge Pro und Kontra ab.
  6. Den Druck oder die Angst, eine Entscheidung zu treffen, nimmst Du Dir, wenn Du Folgendes akzeptierst: Du weißt im Vorfeld nicht, welche die richtige und falsche Entscheidung ist.
  7. Nun vereinst Du Deinen Verstand mit Deinem Bauchgefühl: Du kombinierst Dein Wissen mit Deiner Intuition. Dann entscheidest Du Dich.
  8. Mach Dir bewusst, welches Ergebnis oder Konsequenz Deine Entscheidung hat. Trage die Verantwortung dafür.
  9. Halte durch, auch wenn Du nicht immer von allen Seiten Unterstützung dafür bekommst.
  10. Wenn Du merkst, Du fährst mit der Entscheidung nicht gut: Ändere sie und triff eine neue Entscheidung!

Was Dir noch helfen kann, Entscheidungen zu treffen

Vor einem Jahr standen wir vor der Entscheidung, welches Online Projekt wir als nächstes durchführen wollen. Was uns dabei schwer fiel und wozu wir uns entschieden haben, kannst Du hier nachlesen:
„Entscheidung treffen-Der Weg zum neuen Projekt“

Wenn Du von einem Experten für Entscheidungen mehr lesen oder hören möchtest, können wir Dir Benedikt Ahlfeld empfehlen.

Benedikt Ahlfeld ist Experte für Entscheidungs-Psychologie, Bestseller-Autor von neun Büchern und ein Trainer der neuen Generation. Er setzt um, worüber andere nur reden. Denn: Macht kommt von machenBenedikt Ahlfeld steht für klare Entscheidungen, mitreißende Impulse und das Nutzbarmachen der vollen inneren Kraft für mehr Umsetzungskompetenz. Er richtet sich an Unternehmer, Vorausdenker und an alle Menschen, die sich nicht mit dem Mittelmaß zufrieden geben, sondern ein Leben nach eigenem Standard führen wollen.

Welches Buch wir entdeckt vor kurzem haben:

Worum es geht? Dein Verstand und Deine Intuition konkurrieren miteinander, wenn es um Entscheidungen geht? Hier führt der Autor unterhaltsam und informativ, doch vor allem praktisch Wege auf. Mit Erkenntnissen aus der Neuropsychologie und Philosophie. Der Leser lernt an Entscheidungssituationen und kann diese durchspielen. Für Entscheidungen, die mit einem guten Gefühl getroffen werden.

Entscheidungen treffen ist und bleibt ein Training. Da hilft nur üben, üben und ein Schritt nach dem anderen.

Vor welcher Entscheidung stehst Du? Hinterlasse uns gerne Deinen Kommentar.

Du willst ein Online Projekt umsetzen? Dann nimm Kontakt mit uns auf, denn wir sind Deine Experten für Online Projekte!
Was machen wir? Wir unterstützen bei der Zielfindung, der genauen Planung und Durchführung.
Wie? Wir ergänzen uns durch Coaching und Beratung. Die Erfahrung aus zwei Jahren Online Business geben wir an Dich weiter.

Hier kannst Du Dein kostenfreies Kennenlern-Gespräch direkt buchen, falls Du Dein eigenes Online Projekt starten willst!

HIER Dein kostenfreies Kennenlern-Gespräch mit uns direkt buchen

Viele liebe Grüße
Deine 2Macha
Magdalena und Andreas

2Macha-Entscheidungen

P.P.S. Bist Du schon mit uns vernetzt? Du findest uns hier :

Der 2Macha-YouTube Kanal
Die 2Macha-Facebook-Seite
2Macha auf Pinterest

Wünsche und Träume zu Zielen machen

Wünsche und Träume zu Zielen machen

Warum Träume und Wünsche so wichtig sind

Da wir uns hier im Blog viel mit Persönlichkeitsentwicklung beschäftigen, darf ein Artikel zu dem Thema nicht fehlen. Aus unserer Erfahrung heraus, kommen wir einfach nicht darum herum, wenn wir unser Leben in eine andere Richtung verändern wollen. Stelle Dir einmal die Frage ganz ehrlich: Wann hast Du Dir eigentlich zuletzt Zeit genommen, über Deine Träume und Wünsche nachzudenken? Bist Du jemand, der oft träumt? Oder läßt Du träumen gar nicht mehr zu? Bei vielen Menschen sind sie verdrängt, in Vergessenheit geraten, im Alltagstrott untergegangen oder längst verabschiedet, weil sie zu unerreichbar scheinen. Schade, denn zum Träumen sind wir nie zu alt! Stellst Du einem Kind die Frage was es sich wünscht und was es für Träume hat, kommt eine unendliche Liste von Dingen. Oft schmunzeln wir Erwachsene, da Kinder von so Großem und Wunderbarem träumen können. Sollten wir Erwachsene es nicht wieder zulassen und uns erlauben zu träumen?

Den Wünschen Raum geben und Träumen wieder zulassen

Warum sollten wir uns mit dem abfinden wie es gerade ist? Stellen wir uns lieber die Frage: Hat das Leben nicht noch etwas viel Besseres mit uns vor? Vielleicht müssen wir erst eine Weile überlegen oder uns zurückziehen, bevor wir unsere Träume und Wünsche (wieder) zulassen können. Vielleicht gelingt es nicht gleich auf Anhieb. Eine Angst sitzt manchmal wie ein großes Ungeheuer direkt vor unserem Wunsch. Nun liegt es an uns, ob wir den Mut aufbringen und gegen das Ungeheuer antreten. Damit der Traum die Chance hat, verwirklicht zu werden.
Wie kannst Du Deinen Träumen einen großen Schritt näher kommen? Wir geben Dir hier eine Anleitung, wie Du Dir eine Zielcollage selbst erstellen kannst. 

Du willst den Schritt nicht alleine machen? Wir unterstützen Dich dabei, Deine Ziele herauszufinden!

HIER klicken und Dein kostenfreies Kennenlern-Gespräch mit uns direkt buchen

 

Wie Wünsche und Träume zu Zielen werden – Erstellung einer Collage

Wenn Du bisher noch nie von einer Zielcollage gehört hast: Eine Collage ist ein selbsterstelltes Plakat bzw. Poster. Collagen helfen, dass Ziele Gestalt annehmen können. Du erstellst Deine Collage selbst, wobei Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. Zeitschriftenausschnitte, die Dich ansprechen, kannst Du ebenso verwenden wie Bilder, Fotos oder Aufgeschriebenes.

Du hängst sie anschließend an einem Ort in Deinem Zuhause auf, wo Du oft vorbei kommst. Das Gute an einer Collage: Ziele werden greifbarer und während unseres Weges begleiten sie uns, denn wir können sie immer wieder mit einem Blick darauf abrufen. Die Ziele haben so eine gute Chance, dass sie im Alltag präsent sind. Probiere es ganz einfach aus und warte, was sich in Deinem Leben verändert!

Bring Deine Wünsche und Träume auf Papier:
So erstellst Du Dir Deine Collage

Was Du brauchst: ein leeres DIN A3 Plakat, Stifte, Zeitschriften, alte Bücher, Zeitungen und Papier

  1. Ziehe Dich an einen ruhigen Ort zurück und nimm Dir für die Aufgabe mindestens eine Stunde eine Auszeit von Deinem Alltag. Mach es Dir gemütlich mit z.B. einem Getränk, das Du magst und Musik
  2. Nimm Dir Zeitungen, Zeitschriften, alte Bücher, Fotos, Stifte etc. zur Hand
  3. Schneide aus den Materialien aus, was Dich anspricht. Überlege nicht lange.
  4. Sammle zuerst alles.
  5. Treffe nochmals eine Auswahl. Vielleicht findest Du doch etwas, das Du nicht auf der Collage haben möchtest.Klebe sie auf ein großes weißes Plakat.

Hänge Deine Collage an einen Ort in Deinem Zuhause, an dem Du oft vorbeikommst.

Es ist übrigens auch sinnvoll, die Collage abzufotografieren und sich zum Beispiel als Bildschirmhintergrund einzurichten. Oder Du entwickelst einen Fotoabzug und stellst es Dir an einem privaten Platz auf, wo Du es oft siehst!

Du bist kein Fan von Kreativität, sondern willst sachlich an die Zielfindung herangehen? Wie wäre es mit der SMART-Methode, um Deinem Ziel näher zu kommen? Vielleicht hast Du schon etwas davon gehört. Sie ist eine prima Methode, um die schnell Dein Ziel zu definieren.

Wir haben auch hierzu einen weiteren Artikel geschrieben und mit einem Klick kommst Du direkt hin:
„Zum Projektziel mit der SMART-Methode“

So haben wir Wünsche und Träume aufs Papier gebracht und eine Collage erstellt

Das ist gar nicht so lange her: Bevor wir uns entschieden haben unser Leben ein Stück in Freiheit zu verändern und von der Stadt aufs Land zu ziehen! Das war Ende letzten Jahres: Gemeinsam als Paar haben wir die oben genannten Schritte gemacht und ein gemeinsames Plakat gemalt. Wir wollten uns beide kreativ auf der Collage verewigen. Für dieses Jahr haben wir gemalt, gekritzelt und geschrieben was das Zeug hielt. Was vor allem toll daran war: Wir hatten eine Menge Spaß und haben viel gelacht, was sicher auch an unseren (sagen wir mal: eher mäßigen) Malkünsten lag!

Hast Du Lust bekommen, Dir auch eine Collage zu erstellen? Oder hast Du schon einmal eine gemacht?

Wir freuen uns, wenn Du uns darüber im Kommentarfeld berichten magst.

Du willst ein Online Projekt umsetzen? Dann nimm Kontakt mit uns auf, denn wir sind Deine Experten für Online Projekte!
Was machen wir? Wir unterstützen bei der Zielfindung, der genauen Planung und Durchführung.
Wie? Wir ergänzen uns durch Coaching und Beratung. Die Erfahrung aus zwei Jahren Online Business geben wir an Dich weiter. Mehr über uns und unsere Projekte liest Du auf der Seite von uns 2Macha (Klick).

Hier kannst Du Dein kostenfreies Kennenlern-Gespräch direkt buchen, falls Du Dein eigenes Online Projekt starten willst! 

HIER klicken und Dein kostenfreies Kennenlern-Gespräch mit uns direkt buchen
Unser Buchtipp zum Thema Wünsche und Träume:

Viele liebe Grüße
Deine 2Macha
Magdalena und Andreas

2Macha-Ziel

 

 

 

P.P.S. Bist Du schon mit uns vernetzt? Du findest uns hier :

Der 2Macha-YouTube Kanal
Die 2Macha-Facebook-Seite
2Macha auf Pinterest