fbpx
Von Deutschland nach Zypern: Pure Lebensfreude und Neues Gesundheitsbewusstsein leben – Folge 18 vom Duopreneur-Podcast

Von Deutschland nach Zypern: Pure Lebensfreude und Neues Gesundheitsbewusstsein leben – Folge 18 vom Duopreneur-Podcast

Folge 18 vom Duopreneur-Podcast für Paare im Online Business:

Pure Lebensfreude und Neues Gesundheitsbewusstsein. Auswandern von Deutschland nach Zypern.

Eine Folge mit Bianka und Jens


In dieser Folge sind Bianka und Jens zu Gast. Beide haben Onlinekongresse veranstaltet und sind mit ihrem Online Business von Deutschland nach Zypern ausgewandert. In dieser Folge geht es um:

  • Vom Angestelltendasein zum Online Business
  • Eigene Onlinekongresse organisieren
  • Pure Lebensfreude
  • Neues Gesundheitsbewusstsein
  • Tipps für den Alltag von Bianka und Jens für mehr Lebensfreude und Gesundheit
  • Auswandern nach Zypern
    Viel Spaß bei der Folge!

Dir hat die Folge gefallen? Dann abonniere uns HIER auf iTunes und Du bekommst eine Info sobald eine neue Folge da ist!

Vom Angestelltenverhältnis zum Online Business

Jens und Bianka waren früher beide in einem Angestelltenverhältnis.

Jens war Pharmareferent. Nachdem er selbst gesundheitliche Probleme hatte, ist er in eine Sinnkrise gefallen. Er hat sich auf die Suche nach Alternativen gemacht. Für ihn sah die Lösung so aus, dass er seine Stelle kündigte und in die Selbständigkeit startete. Er begann als Gesundheitscoach mit Fokus auf das Internet. Er hat eigene eBooks, Hörbücher und Videokurse produziert. Anfangs lief es nicht gut, bevor er das Format Onlinekongresse für sich entdeckte. Sein erster Onlinekongress war der “100 Jahre werden Onlinekongress”. Bianka hat ihn nebenberuflich in der Zeit unterstützt, da sie noch ihre feste Stelle hatte.

Mit dem Onlinekongress hat Jens viele Menschen erreicht. Auch 2 Jahre später ist er immer noch ganz begeistert von der Resonanz.

Pure Lebensfreude und Neues Gesundheitsbewusstsein

Jens macht es Spaß, Menschen neue Impulse zu geben und außerhalb der Box zu denken. Ihm ist es ein Anliegen, Menschen zu inspirieren die Dinge auch aus einem anderen Blickwinkel zu sehen. Gerade in Gesundheitsdingen und hier Eigenverantwortung für die Gesundheit zu übernehmen. Die Idee für seine weiteren Onlinekongresse “Neues Gesundheitsbewusstsein” war schnell geboren. Im Dezember 2018 startet er bereits zum 4. Mal mit neuen Experten. Der Link zur kostenfreien Teilnahme ist in den Shownotes zu finden.

Bianka war medizinische Fachangestellte. Sie hatte immer schon Freude daran, Patienten Tipps geben zu können. Sie hat ihre Arbeit gerne gemacht, doch war gefangen. Angesteckt von Jens wollte sie auch mehr bewirken und einen eigenen Onlinekongress veranstalten. Ihr Thema hat sie nach einem Seminar bei Christian Bischoff gefunden: Sie wollte Lebensfreudespenderin für andere Menschen sein! Es macht ihr Freude, den Menschen zu helfen wieder ihre Lebensfreude zu finden. Christian Bischoff war übrigens auch Gast in den Onlinekongressen von Christian Bischoff.

Onlinekongress für Neues Gesundheitsbewusstsein

Der 4. Onlinekongress startet im Dezember 2018. Jens freut sich, dass er auch dieses Jahr den Onlinekongress veranstalten kann und wieder neue Experten dabei hat. Wer dabei ist und wie man sich kostenfrei anmelden kann, erfährst Du in den Shownotes.

Von Deutschland nach Zypern auswandern

Beide bekamen mehrere Impulse zum Thema Auswandern. Zypern war hier ganz weit oben. Innerhalb weniger Wochen haben sie die Entscheidung getroffen: Die Wohnung war schnell gekündigt, eine Wohnung mit Meerblick auf Zypern gebucht und sich sofort dort wohl gefühlt.

Sie wollten nach ihrer Ankunft nicht erst Urlaub machen, sondern gleich produktiv starten. Schnell haben sie Kontakte auf Zypern bekommen. Viele ortsunabhängige Unternehmer waren darunter. So kam es dazu, dass sie im Onlinekongress das Lebensgefühl von Zypern rüberbringen konnten. Die Experten geben viele Insidertipps, haben viele Ideen für Menschen, die nach Zypern auswandern wollen.

Jens und Bianka haben schnell ihr Netzwerk weiter ausgebaut und fühlen sich dort schon jetzt sehr wohl.

Viele digitale Nomaden sind auf Zypern. Es gibt regelmässig Unternehmerstammtische auf Zypern für Deutsche. Auch hier können gute Kooperationen entstehen.

Lebensfreude und Gesundheit in den Alltag integrieren

Jens empfiehlt, sich mehr mit dem Thema Entgiftung zu beschäftigen. Es gibt immer mehr Umweltgifte, die der Körper speichert. Ein Beispiel ist eine Leber- und Gallenreinigung. Es gibt Anleitungen im Internet dazu. Bianka und Jens haben eine sehr transformierende Erfahrung machen können.

Beide haben auch die Bineuralen Beats in ihr Leben integriert. Bianka hatte früher Flugangst. Seit sie die Bineuralen Beats anhören, ist die Flugangst verschwunden. Andreas Bernknecht ist Spezialist für Bineurale Beats. In den Shownotes verlinken wir die Seite.

Bianka und Jens bauen ein Coachingprogramm auf, womit man die eigenen Selbstheilungsmechanismen anregen kann. Videokurse und persönliche Begleitungen z.B. über Gruppencoaching oder Einzelcoaching stehen zur Verfügung. Auch hier verlinken wir in den Shownotes am Ende des Artikels.

Tipps von Bianka und Jens:

  • Eine gute Kommunikation ist in der Partnerschaft der Schlüssel, um das Business voranzubringen und eine glückliche Beziehung zu leben.
  • Als Unternehmerpaar feste Teambesprechungen in den Alltag einbauen
  • Mit einer Morgenroutine in den Tag starten: Affirmationen und Workout
  • Schreibe 20 Dinge auf, die Dir Freude machen. Hänge es Dir an einen Ort, wo Du oft vorbeikommst. Das hilft Dir, von der Traurigkeit sofort in die Freude zu kommen.
  • Ist das was Du tust auch das was Du liebst? Trau Dich das zu tun!
  • Denke nicht so viel, sondern mach es einfach!
  • Lebe Pure Lebensfreude: Lass auch einfach mal das Kind aus Dir raus!

Shownotes:

Homepage von Bianka

Homepage von Jens

Christian Bischoff

Andreas Bernknecht – Binaurale Beats

HIER klicken und zu den bisherigen Podcast-Folgen kommen

So kannst Du aktiv werden

Du willst mit Deinem Partner auch loslegen und ins Online Business starten? Kontaktiere uns und wir unterstützen euch bei den ersten Schritten!

Wir beantworten in dieser Folge auch Hörerfragen und freuen uns auf Deine Rückmeldung zum Podcast!

Dir hat die Folge gefallen? Dann abonniere uns HIER auf iTunes und Du bekommst eine Info sobald eine neue Folge da ist!

Abonniere uns auf YouTube oder iTunes, dann bekommst Du direkt die Info, wenn eine neue Folge von uns erscheint!

HIER klicken und zu den bisherigen Podcast-Folgen kommen

Du willst ein Coaching oder eine Beratung von uns? Kontaktiere uns, wenn Du Dir wünscht:

  • Unterstützung bei der Technik zu erhalten
  • mehr Klarheit, Fokus, Entscheidungskraft oder Motivation zu bekommen

Wen möchtest Du gerne im Podcast hören? Vielleicht bist oder kennst Du ein Paar im Online Business und willst bei unserem Podcast dabei sein? Schreibe uns hier unten in den Kommentaren!

Wir freuen uns riesig, wenn Du als Hörer (oder Zuschauer) mit dabei bist!

 

Die persönliche Freiheit leben – Cindy und Dominik von “The Freedom Crowd” – Folge 17

Die persönliche Freiheit leben – Cindy und Dominik von “The Freedom Crowd” – Folge 17

Folge 17 vom Duopreneur-Podcast:

Cindy und Dominik von “The Freedom Crowd”

Dir hat die Folge gefallen? Dann abonniere uns HIER auf iTunes und Du bekommst eine Info sobald eine neue Folge da ist!

Cindy Pfitzmann und Dominik Bütow haben gemeinsam den Freiheit Summit ins Leben gerufen. Was steckt dahinter? In dieser Folge lernst Du nicht nur die beiden kennen, sondern bekommst viele Infos für Deinen Weg in Deine persönliche Freiheit. Unter anderem erfährst Du:

  • So entstand der Freiheit Summit Onlinekongress
  • Die vier Freiheitskategorien
  • Die Vision dahinter
  • Der Relaunch vom Freiheit Summit vom 3.-9.12.18
  • Tipps und Zitate von Cindy und Dominik

Cindy und Dominik The Freedom Crowd

Onlinekongress zum Thema Freiheit

Von überall aus zu arbeiten, wo man möchte, das ist für viele der Auslöser ins Online Business zu gehen. Cindy hatte schon ein eigenes Onlinebusiness und Coachingbusiness. Sie wollte einen eigenen Onlinekongress dazu veranstalten. Der Plan stand schon, doch die Message war nicht so ganz klar. Gemeinsam mit ihrem Partner Dominik hat sie sich auf die Suche nach dem passenden Thema gemacht. Auf dem Weg dahin haben sich beide intensiv mit den Fragen beschäftigt, welche Werte sie haben und leben wollen. Oder auch was ihre gemeinsame und auch einzelne Vision ist.

Vier Freiheitskategorien

So sind sie ganz schnell auf ihr Thema  “Freiheit”  gekommen. Die örtliche Freiheit zu leben war und ist für Cindy ein wichtiger Wert. Dominik begeistert die zeitliche Freiheit. Beide haben sich intensiv Gedanken zum Thema Freiheit gemacht. Vier Freiheitskategorien sind daraus entstanden: Räumliche, örtliche, zeitliche und emotionale Freiheit. Die Botschaft von ihrem gemeinsamen Onlinekongress war entstand: Der Onlinekongress Freiheits Summit. Er fand im Sommer 2018 statt.

Dort durften wir schon ein Interview für den Kongress geben zum Thema “Als Unternehmerpaar Business und Privat unter einen Hut bekommen”. Im Relaunch wird unser Interview nochmals gezeigt und ist auch im Kongresspaket enthalten! Hier geht es zur Homepage vom Freiheit Summit.

2macha bei the freedom crowd

Aus dem Freiheit Summit ist die “Freedom Crowd” entstanden. Menschen kommen dort online zusammen, die sich weiterentwickeln wollen. Leute, die ihr eigenes Business haben und von ihrem Mindset her wachsen wollen. Stück für Stück können sie sich in Richtung ihrer persönlichen Freiheit entfalten.

Vision und Veränderungen

Die Vision von The Freedom Crowd: Einen großen Fundus an Wissen aufzubauen, wie man seine eigenen Freiheit (aus-) leben kann. Neben Cindy und Dominik sind weitere Experten mit dabei. Jeder Teilnehmer der “Freedom Crowd” kann noch stärker und intensiver einsteigen. Die Idee ist, viel ausprobieren zu können ohne viel Geld ausgeben zu müssen. Die Chance zu bekommen, ein gesundes und breites Basiswissen aufzubauen, das sich von Schule und Uni stark unterscheidet. Und das sich vom Mainstream deutlich abhebt. Das Ziel: Was einem selbst besonders liegt herausfinden und weitermachen, was Freude macht.

Cindy wird in Zukunft vor allem Mindset-Coaching für Menschen anbieten, die mutiger sein wollen. Sie wird das Business-Coaching mehr in ein Life-Coaching umwandeln und ihrem Motto “Dare to be bold-Trau Dich, mutig zu sein” treu bleiben.

Lerneffekte aus dem Onlinekongress und Relaunch vom Freiheit Summit

Ein Onlinekongress bietet sich prima an, um mit vielen Experten in Kontakt zu kommen und Kooperationen zu starten. Beide geben den Rat: Man kann sich leicht (zu) viel Arbeit machen. Leicht steckt man viel Energie in Dinge, die viel Zeit kosten. Die Promotion sollte nicht vernachlässigt werden und ist sehr wichtig. Einige Lerneffekte haben beide bereits in ihren Relaunch direkt berücksichtigt.

Der Relaunch startet am 3.12. Hier kannst Du Dich kostenfrei anmelden:

Sichere Dir hier Dein kostenfreies Ticket

Tipps von Cindy und Dominik

  • Welche Visionen haben wir als Paar gemeinsam? Welche jeder einzeln? (Dominik)
  • Immer viel kommunizieren und keine Interpretationen. Keiner ist Gedankenleser und so entstehen Missverständnisse. (Dominik)
  • Persönliche Weiterentwicklung als Paar möglichst gemeinsam machen (Cindy)
  • “Dare to be bold- Trau Dich, mutig zu sein” – das Motto von Cindy

 

Zitate von Cindy und Dominik

  • Nichts ist in Stein gemeisselt. Je schneller Entscheidungen je nach Situation angepasst werden können, umso besser stehst Du da im Onlinebusiness (Dominik)
  • Um Erfolgt zu haben, musst Du groß denken! Denke groß und greife nach den Sternen! (Dominik)
  • Trau Dich andere Wege zu sehen und zu gehen. Sei mutig und lass Dich nicht abhalten! (Cindy)
  • Suche Dir Leute, die auf einem ähnlichen Weg sind wie Du und Dich verstehen! (Cindy)

Shownotes:

Die bisherigen Podcast-Folgen

HIER klicken und zu den bisherigen Podcast-Folgen kommen

Wie Du aktiv werden kannst

Dir hat die Folge gefallen? Dann abonniere uns HIER auf iTunes und Du bekommst eine Info sobald eine neue Folge da ist!

Abonniere uns auf YouTube oder iTunes, dann bekommst Du direkt die Info, wenn eine neue Folge von uns erscheint!

Du willst ein Coaching oder eine Beratung von uns? Kontaktiere uns, wenn Du Dir wünscht:

  • Unterstützung bei der Technik zu erhalten
  • in die Veränderung kommen willst
  • mehr Klarheit, Fokus, Entscheidungskraft oder Motivation zu bekommen

Wen möchtest Du gerne im Podcast hören? Vielleicht bist oder kennst Du ein Paar im Online Business und willst bei unserem Podcast dabei sein? Schreibe uns hier unten in den Kommentaren!

Wir freuen uns riesig, wenn Du als Hörer (oder Zuschauer) mit dabei bist!

Viele liebe Grüße
Deine 2Macha
Magdalena und Andreas

2Macha-Kongress-Empfehlung Juni 2018

 

 

Cathrin und Simon von “Best Of Congress Collection” – Folge 16 vom Duopreneur-Podcast

Cathrin und Simon von “Best Of Congress Collection” – Folge 16 vom Duopreneur-Podcast

Folge 16 vom Duopreneur-Podcast:

Cathrin und Simon Veranstalter der “Best Of Congress Collection”

Dir hat die Folge gefallen? Dann abonniere uns HIER auf iTunes und Du bekommst eine Info sobald eine neue Folge da ist!

Cathrin und Simon sind Fotografen, Inhaber einer Werbeagentur und Onlinekongress Veranstalter. Erfahre in dieser Folge mehr über die beiden:

  • Wie kam es bei beiden eigentlich dazu Onlinekongresse zu veranstalten?
  • Wie ist die Aufteilung in der Zusammenarbeit?
  • Welche Rolle spielt dabei Persönlichkeitsentwicklung für den Alltag?
  • Was steckt hinter der “Best Of Congress Collection”?
  • Wann ist die nächste “Best Of Congress Collection” geplant und was folgt im Neuen Jahr?

Die Anfänge der Zusammenarbeit

Beide haben gemeinsam eine Werbeagentur. Manche kennen Cathrin und Simon auch aus dem Onlinekongress Bereich. Sie haben die “Best Of Congress Collection” ins Leben gerufen. Wir haben die beiden im Rahmen der Onlinekongresse kennengelernt, denn für unseren “Verliebenkongress” durften wir mit 3 Interviews dabei sein.

Cathrin und Simon sind seit 7 Jahren zusammen. Aus einer Fernbeziehung ist das gemeinsame Arbeiten entstanden. Cathrin hat ihre feste Anstellung gekündigt. Ohne großen Plan ging es los. Simon hatte schon mit der Fotografie Erfahrung und seine Leidenschaft dafür entdeckt. Daraus ist bei ihm das Fotografie-Business entstanden. Er hat sich damit selbständig gemacht. Cathrin und Simon sind dadurch auch in die gemeinsame Selbständigkeit gegangen, bevor sie die Werbeagentur gegründet haben. Cathrin kommt aus dem Bereich Mediendesign. Beide hatten Vertrauen in ihre Fähigkeiten und haben sich Stück für Stück selbst mehr beigebracht.

Für beide ist es immer wieder schön zu sehen, was man in die Welt bringen kann: Die Kunden sind begeistert von den Designs und freuen sich, wenn sie ihr Business online bringen können.

Vom Start ins Onlinebusiness zu eigenen Onlinekongress

Es war erst nicht der Plan, ins Onlinebusiness einzusteigen. Von Fotografie, Grafik, Design, Drucksachen und Webseiten war der Fokus zuerst nicht auf den Onlinebereich gerichtet. Beide haben zuerst die klassischen Dinge umgesetzt ohne direkt Onlinemarketing einzusetzen. Sie haben festgestellt: Es genügt nicht nur eine eigene Homepage zu haben. Dadurch sind sie vor einigen Jahren auch auf den Bereich Onlinekongress gekommen und haben bereits “Best Of Congresscollection” Vol. 1 und Vol. 2 ins Leben gerufen. Im Dezember 2018 ist Vol. 3 geplant.

Aufteilung im Home Office und von unterwegs aus

Wie ist eigentlich die Aufteilung bei beiden? Cathrin macht die Umsetzung und die Designerstellung mehr Freude. Für den Kundenkontakt ist Simon eher zuständig, obwohl er das früher nicht gerne mochte. Auch technische Herausforderungen übernimmt Simon. Auch setzt er gerne Marketingfunnel auf: Was funktioniert? Wie kann man Prozesse optimieren? Das macht besonders Spaß für die eigenen Projekte.

Falls sie nicht im Home Office sind: Mehrere Wochen im Jahr sind beide mit ihrem Wohnmobil unterwegs, oder passen für 2 Monate im Winter auf eine Finca auf Mallorca auf und arbeiten von dort aus.

Gegenseitiges Vertrauen als Basis

Egal in welcher Beziehung: Bei beiden ist Vertrauen zu 100% eine wichtige Voraussetzung. Dies ist ein wichtiger Aspekt und vor allem ein großer Vorteil, wenn man als Paar zusammenarbeitet.

Jedes Paar hat seinen eigenen Rhythmus. Es war nie ein Thema, sich an den Rechner morgens zu setzen, um zu arbeiten. Nach einer Morgenroutine, einer Runde mit dem Hund Gassigehen oder Yoga, geht es für beide los.

Für manch einen ist es gut, dass er sich eine feste Struktur macht. Für den anderen ist es wichtig, mehr Freiheit zu haben und den Dingen mehr ihren Lauf zu lassen. Cathrin und Simon haben sich für die letztere Variante entschieden: Bei beiden läuft es gut, wenn sie sich nicht zu sehr festlegen.

Persönlichkeitsentwicklung und Fernsehen

Jeder, der damit anfängt kennt es: Wenn man anfängt, geht es immer weiter und das spielt auch im Berufsleben eine wichtige Rolle. Die Persönlichkeitsentwicklung gehört dazu und man kann sie nicht abgrenzen. Beide wollen nur tun, was erfüllend ist. Es ist wichtig im Alltag auch damit umzugehen: Finanzielle Dinge, Existenzängste, Zweifel und ähnliche Themen sollte man bearbeiten, um mit sich im Reinen zu sein. Und auch die eigenen Projekte voranzubringen. Doch mit einem anderen Mindset. Man kann viel aus den Erfahrungen von anderen Menschen ziehen

Es gibt im Bereich Onlinekongresse interessante Themen, die nicht im Radio oder Fernsehen laufen. Der Vorteil: Man kann es immer und überall ansehen. Es setzt neue Impulse, Ideen wachsen und neue Ansätze können ausprobiert werden. Aus fast allen Lebensbereichen gibt es Interviews, Übungen und Praxistipps.

Startet bald: Best Of Congress Collection Vol. 3

Das Konzept dahinter: 20-25 Onlinekongresse werden eingeladen. Jeder davon darf die 2-3 besten Interviews aussuchen, die gezeigt werden. So entsteht ein buntes Portfolio an Wissen und Information. Jeder hat die Möglichkeit in verschiedene Themen einen Einblick zu kommen. Der Wunsch: Das breite Wissen in die Welt bringen. Nicht, dass das Wissen der Onlinekongresse in der Schublade verschwindet. Anfang Dezember wird es die nächste Folge geben. Zur kostenfreien Anmeldung kommst Du hier.

Das haben die beiden in Planung für 2019

Geplant ist für 2019 ein Projekt mit Equiano Intensio: eine Woche “Deine Transformationswoche” mit Speakern. Jeden Tag wird es ein Interview geben: Morgens wird es eine Mediation, Atemübung geben und am Abend nochmal. Ziel ist das wahre Ich kennenzulernen. Den nächsten Schritt in der Persönlichkeitsentwicklung zu machen. Die Teilnahme wird kostenfrei sein.

Tipps von Cathrin und Simon:

  1. Nebenberuflich zum richtigen Zeitpunkt starten, wie es zum eigenen Lebensrhythmus passt
  2. Fokus auf das lenken was Freude macht nach dem Pareto-Prinzip
  3. Wichtig ist Outsourcen: Dinge, die man nicht mag, auslagern
  4. Ins Handeln kommen. Hauptsache aktiv werden.

Zitate von Cathrin und Simon

  • Das Gefühl anderen Menschen zu helfen ihr Herzensbusiness online zu bringen (Simon)
  • Wie einen Laden, den Du in der Wüste hast und keiner kommt vorbei (Simon)
  • Jeder sollte seiner Stärke nachgehen, das was er gerne macht (Cathrin)
  • Wenn man wertschätzend mit sich umgeht, wirkt es sich auch auf andere aus (Cathrin)
  • Zusammenleben als Paar ist eine gute Basis auch gemeinsam zu arbeiten (Cathrin)

Shownotes:

Ausblick auf die nächste Folge

HIER klicken und zu den bisherigen Podcast-Folgen kommen

Wie Du aktiv werden kannst

Dir hat die Folge gefallen? Dann abonniere uns HIER auf iTunes und Du bekommst eine Info sobald eine neue Folge da ist!

Abonniere uns auf YouTube oder iTunes, dann bekommst Du direkt die Info, wenn eine neue Folge von uns erscheint!

Du willst ein Coaching oder eine Beratung von uns? Kontaktiere uns, wenn Du Dir wünscht:

  • Unterstützung bei der Technik zu erhalten
  • mehr Klarheit, Fokus, Entscheidungskraft oder Motivation zu bekommen

Wen möchtest Du gerne im Podcast hören? Vielleicht bist oder kennst Du ein Paar im Online Business und willst bei unserem Podcast dabei sein? Schreibe uns hier unten in den Kommentaren!

Wir freuen uns riesig, wenn Du als Hörer (oder Zuschauer) mit dabei bist!

Viele liebe Grüße
Deine 2Macha
Magdalena und Andreas

2Macha-Kongress-Empfehlung Juni 2018

 

 

Content und Social Media für das Online Business- Folge 15 vom Duopreneur-Podcast

Content und Social Media für das Online Business- Folge 15 vom Duopreneur-Podcast

Folge 15 vom Duopreneur-Podcast:

Content und Social Media für das Online Business-
Folge 15 mit Magdalena und Andreas

Dir hat die Folge gefallen? Dann abonniere uns HIER auf iTunes und Du bekommst eine Info sobald eine neue Folge da ist!

Welcher Content passt zu Deinem Online Business: Text, Audio, Video oder einen Mix daraus? Wozu solltest Du Dich damit genauer beschäftigen? Wie sprichst Du Deine Kunden an? Was ist Dein Angebot? Warum solltest Du Dich mit Social Media beschäftigen? Was passt zu Dir: Twitter, Instagram, Facebook oder YouTube? Erfahre mehr in dieser Podcast-Folge:

Warum es wichtig ist Content zu erstellen

Im Online Business geht es ganz viel um im Inhalte zu erstellen, diese aufzubereiten und Deiner Zielgruppe vorzustellen.

Wenn Du mehr über Content erstellen wissen willst, höre Dir nochmal die Folge 9 an, da geht es stärker um die einzelnen Formate wie Bild, Text, Audio und Video. Zur Folge

Je nachdem, ob Du einen eigenen Onlinekurs erstellst, einen Onlineshop aufbauen willst oder Online Events durchführen möchtest: Es ist wichtig, dass Du für Dich klarstellst, was passt zu Dir und zu Deiner Zielgruppe. Stelle Dir hier auch die Frage, wo Deine Zielgruppe anzutreffen ist: Wo stellt sie fragen? Wo suchen sie nach Informationen? Du bietest für sie die Lösung an. Dann werden die Leute zu Dir kommen.

Text, Audio oder Video: Was passt zu Dir?

Um die 90% im Online Business verwenden WordPress für die eigene Webseite. Oft folgt bald darauf die Frage, welche Bilder nimmst Du noch dafür her? Welche Texte erstellst Du? Kommen auch Audios oder Videos mit dazu? Wir stellen auch fest, dass das Format Video stärker zunimmt. Mehr darüber haben wir in der Folge 9 gesprochen, die Du hier nochmals nachlesen oder hören kannst: Folge 9: “So geht´s ins Online Business”

Wie auch wir mit dem eigenen Blog gestartet sind, geht es Dir sicherlich auch so. Beim Text erstellen ist die Hürde der Sichtbarkeit auch nicht so groß wie z.B. beim Foto, Audio oder Video erstellen. Doch auch beim Blog stellt sich die Frage: Welche Fotos nimmst Du? Sind es selbst aufgenommene Fotos? Mit dem Smartphone sind schnell selbst qualitativ gute Bilder oder sogar Videos gemacht.

Wir wollten dazu eine Content-Challenge erstellen, wo Du die Möglichkeit gehabt hättest, für Dich herauszufinden, was passt. Die Challenge: Spielerisch im Zeitraum von 4 Tagen Aufgaben bearbeiten, die Du bequem per Mail bekommen hättest. Aufgrund wenig Resonanz findet die Challenge aktuell nicht statt.

Was ist Dein Angebot?

Wenn Du Dienstleistungen anbietest, solltest Du Dir im Vorfeld überlegen, wie Du Deine Kunden ansprichst und Dein Angebot zeigst. Machst Du eine Videoaufnahme und stellst Dich vor? So lernen die Kunden Dich gleich authentisch kennen. Bietest Du anschließend Webinare an, um auf Deine Dienstleistung aufmerksam zu machen?

Dies gilt auch für Indoprodukte oder einen Onlinekurs: Auch hier musst Du Dir Gedanken machen, wie Du ihn erstellst. Es kommt auf ein Schritt-für-Schritt-Vorgehen an und neben Deinem Inhalt spielt auch die Didaktik eine große Rolle. Kannst Du Inhalte leicht verständlich erklären?

Bei Onlinekongressen kannst Du z.B. mit den sogenannten Kongresspaketen, die Du aus den aufgenommen Interviews fertigst, Geld verdienen. Diese bietest Du Deinen E-Mail-Lesern an oder lässt sie von Teilnehmern bzw. Experten über Affiliateprogramme verkaufen.

Wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, höre Dir nochmal die Folge 9 oder Folge 13 von unserem Podcast an:
Folge 9 > hier klicken “So geht´s ins Online Business” und Folge 13 > hier klicken “Inhalte für das Online Business erstellen”

Warum Social Media wichtig für Dein Online Business ist

Fakt ist, dass Du Deine Dienstleistung oder Produkte an die Personen heranbringen möchtest. Nur willst Du sie nicht zu irgendwem herantragen oder irgendwo auf Dich aufmerksam machen. Du willst es dort tun, wo Deine potentiellen Käufer sind und wo es passt. Du willst Deine Zielgruppe nicht nur erreichen, Du willst sie ansprechen.

Wo bist Du gerne unterwegs und wo ist hält sich Deine Zielgruppe auf? Das ist mit Sicherheit eine wichtige Frage. Wir haben sehr viel ausprobiert. Für uns passt Facebook und YouTube sehr gut. Aktuell testen wir auch noch Instagram für Duopreneur für uns. Wenn Du Dich mit uns vernetzen willst, findest Du am Ende des Artikels die Links zu unseren Kanälen.

Was passt zu Dir: Twitter, Instagram, Facebook oder YouTube?

Viele behaupten, Twitter ist nicht mehr wichtig. Doch für einige Zielgruppen ist es genau dort interessant. Vor allem, wenn es um Nachrichten, kurze Mitteilungen oder Informationen geht.

Für uns ist Instagram eine Mischung aus Facebook und Twitter: Du teilst nicht nur kurze Nachrichten, sondern auch Fotos und kannst diese kommentieren oder ihnen Herzen vergeben. Du kannst schnell viele Follower bekommen, doch auch hier ist es nur relevant im Business-Kontext, wenn es die richtigen sind.

Auf Facebook kannst Du nicht nur Inhalte wie Text, Bilder und Videos teilen: Du kannst auch zum Austausch Gruppen beitreten. Oder selbst eine Gruppe erstellen, um Dein Angebot zu präsentieren.

YouTube ist für uns interessant: Hier haben wir vor unserem Podcast schon Interviews für unsere beiden Online Kongresse aufgenommen und eingestellt. Nun nehmen wir Interviews per Zoom auf, stellen das Video auf unserem YouTube Kanal ein und verwenden die Tonspur für den Podcast. Doch auch hier gibt es Wichtiges zu beachten: Hast Du Scheinwerfer? Eine geeignete Kamera und ein Mikrofon? Auch müssen Videos geschnitten werden bzw. brauchen ein Intro/Outro. Auch das kostet neben dem Wissen Zeit.

Social Media: Wie teilt ihr euch als Unternehmerpaar auf?

Die spannende Frage ist hier: Wenn ihr gemeinsame Projekte im Online Business habt, wie ist die Aufteilung bei euch? Habt ihr bereits einzelne Facebook-Profile und wäre eine gemeinsame Gruppe der nächste Schritt? Wollt ihr einen YouTube Kanal aufbauen? Ihr wollt Instagram testen und fragt euch, ob ihr ein gemeinsamen Account wählt? Diese Fragen haben wir uns anfangs auch gestellt. Aus der Erfahrung lernt man und so haben wir aktuell für unseren Instagram-Account keine persönlichen Profile. Bei Facebook hat jeder von uns einen eigenen, dann gibt es die 2Macha-Seite und die Duopreneur-Gruppe. Auf Twitter haben wir ebenfalls den 2Macha-Account.

Wichtige Tipps und Fazit:

  1. Probiere Dich aus. Nur so findest Du heraus, was für Dich und Dein Angebot passt. Habe keine Angst. Falls Dir ein Social Media Kanal gar nicht liegt, kannst Du ihn wieder löschen.
  2. Bei einem Onlinekurs bekommen die Leute Zugriff auf die Inhalte im eigenen Mitgliederbereich. Hier musst Du Dich unter anderem mit Fragen beschäftigen wie z.B. Wie schützt Du diesen?
  3. Egal für welchen Social Media Kanal Du Dich entscheidest: Versorge Deine Abonnenten und Follower regelmäßig mit Content
  4. Überlege Dir auch im Vorfeld: Wieviel Zeit willst und kannst Du für Social Media verwenden? Hast Du die Muße dafür und auch die technischen Voraussetzungen?
  5. Wenn ihr als Paar gemeinsame Projekte macht und zusammen arbeitet: Wie teilt ihr euch auf? Schreibt einer die Texte und der andere macht Fotos? Wenn ihr auf YouTube seid: Nehmt ihr die Folgen gemeinsam auf?
  6. Es geht gut, dass man sich ein Profil teilt, wenn es klare Aufteilungen gibt. Wie schon genannt ist es wichtig, genau zu besprechen wie oft Inhalte gepostet werden, wer die Texte schreibt oder Fotos aufnimmt. Jeder findet hier den eigenen Rhythmus mit der Zeit: Spontan oder geplant?

Ausblick auf die nächste Folge

In Folge 16 sind Cathrin und Simon, Veranstalter von der „Best Of Congress Collection“ bei uns im Interview. Sie erzählen nicht nur über die gemeinsame Zusammenarbeit oder die BOCC. Beide sind schon eine Weile im Online Business unterwegs und haben viel Wissenswertes zu erzählen.

HIER klicken und zu den bisherigen Podcast-Folgen kommen

Wie Du aktiv werden kannst

Dir hat die Folge gefallen? Dann abonniere uns HIER auf iTunes und Du bekommst eine Info sobald eine neue Folge da ist!

Abonniere uns auf YouTube oder iTunes, dann bekommst Du direkt die Info, wenn eine neue Folge von uns erscheint!

Du willst ein Coaching oder eine Beratung von uns? Kontaktiere uns, wenn Du Dir wünscht:

  • Unterstützung bei der Technik zu erhalten
  • mehr Klarheit, Fokus, Entscheidungskraft oder Motivation zu bekommen

Shownotes:

Wen möchtest Du gerne im Podcast hören? Vielleicht bist oder kennst Du ein Paar im Online Business und willst bei unserem Podcast dabei sein? Schreibe uns hier unten in den Kommentaren!

Wir freuen uns riesig, wenn Du als Hörer (oder Zuschauer) mit dabei bist!

Viele liebe Grüße
Deine 2Macha
Magdalena und Andreas

2Macha-Kongress-Empfehlung Juni 2018

 

 

Sabbatjahr: Eine Auszeit nehmen und auf Weltreise gehen? – Folge 14 vom Duopreneur-Podcast

Sabbatjahr: Eine Auszeit nehmen und auf Weltreise gehen? – Folge 14 vom Duopreneur-Podcast

Folge 14 vom Duopreneur-Podcast für Paare im Online Business:

Ein Sabbatical nehmen und auf Weltreise gehen?

Alexandra und Lars vom “Große Pause Podcast” im Interview

In dieser Folge geht es um das Sabbatjahr. Im Interview haben wir Alexandra und Lars vom “Große Pause Podcast” zu Gast. Beide nehmen uns mit in die Vorbereitungen ihrer Weltreise: Wie kam es eigentlich dazu, dass sie eine Große Pause planen? Was ist wichtig bezüglich Finanzplanung, Verträgen und Versicherung? Welche Länder wollen sie bereisen und was ist eigentlich nach der Auszeit? Mit welchem Tool organisieren die beiden ihre gemeinsamen Projekte? Antworten darauf gibt es in dieser Folge. 


Dir hat die Folge gefallen? Dann abonniere uns HIER auf i-Tunes und Du bekommst eine Info sobald eine neue Folge da ist!

Es geht um das Sabbatjahr und eine Auszeit nehmen. Was dahinter steht: Aus dem Beruf rausgehen, eine Pause machen und das tun was man möchte.

Wie kam es dazu? Wer hat sie inspiriert ein Sabbatjahr zu machen?

Alexandra hat den Wunsch gehabt auf Weltreise zu gehen. Alexandra ist Lehrerin für Sport, Religion und Mathematik an einer Gesamtschule. Doch sie will ihre Stelle nicht kündigen. Die Sicherheit, Geld zu verdienen will sie behalten. Lars war anfangs nicht so begeistert. Alexandra, als Beamtin, hat vor eineinhalb Jahren angefangen. Einen Antrag gestellt…und spart seitdem für die Weltreise.

Lars ist selbständig und als Digitaler Nomade unterwegs.

Wie organisieren sie ihr gemeinsames Online Business?

Beide nutzen Trello zur gemeinsamen Zusammenarbeit und vereinbaren Termine. Damit sie nichts verpassen und kein Streit entsteht, sie nichts verpassen und die Kommunikation gut läuft. Beide sind unterschiedliche Typen was Planung und Koordination angeht. Alexandra ist kreativer und Lars ist zielstrebig und arbeitet lieber strukturiert. Routinen helfen beiden. Jeder arbeitet dann an den eigenen Aufgaben, stören sich nicht. Auch eine räumliche Trennung ist für beide wichtig. Alexandra hat immer den Drang zu fragen. Gerade als Lehrerin ist sie immer gewohnt Fragen zu stellen und stets abrufbereit zu sein. Trello erleichtert den Arbeitsalltag.

Wann geht es bei beiden mit der Großen Pause los?

Juli 2019. Ein Jahr mit Unterbrechung für Lars. Er wird in den Ferien seinen Sohn besuchen. Alexandra wird zwischenzeitlich alleine weiterreisen und auch einmal in die Heimat zurückkommen um Familie zu sehen. Anfangs wollten beide komplett ein Jahr weg sein. Beide planen nicht die komplette Reise, weil sie von vielen gehört haben, dass viel über den Haufen geworfen nach 2-3 Monaten. Aus den Erfahrungen haben sie sich entschieden. Die ersten 6 Wochen mit Lenny werden intensiv geplant, dann nur die ersten 2-3 Monate. Sie haben sich hier gegen das “Around-the-World” – Ticket entschieden. Es wird keine Standard-Weltreise.

Finanzplanung, Verträge und Krankenkasse

Wie kann man im Voraus dazu Klarheit bekommen? Beide planen die Finanzen getrennt und haben getrennte Budgets für die Reise. Die Fernstreckenflüge sind teuer, die Inlandsflüge sind günstig. Alexandra hat vor die ersten Monate zu sparen und wenig Geld auszugeben. Sie wollen dort sein, wo man leicht leben kann und wenig ausgibt. Über den Winter geht es dann in die teureren Länder. Sie will auch online Geld dazu verdienen, um sich Träume zu erfüllen.

Krankenkasse

Lars ist privat versichert. Er wird es auch während der Reise bleiben. Alexandra weiß die optimale Lösung noch nicht. Sie haben einige Tipps von anderen Weltreisenden bekommen: Manche melden sich ab, andere haben eine Auslandsversicherung. Man kann eine Auslandsversicherung abschließen, die den Schutz hierfür bietet.

Verträge

Lars ist Spezialist in Sachen Verträge: Er hatte zuvor schon wenig und nun gekündigt, was nicht unbedingt sein muss. Ein Handy auf Reisen ist unabdingbar: Den Handyvertrag kann man umstellen z.B. auf Prepaid-Karten. Alexandra hat hier zum Beispiel Congstar. Den Mietvertrag und DSL behalten sie.

Welche Länder stehen auf dem Programm?

Nach Borneo wollen sie nächstes Jahr im Sommer. Alexandra wird dann alleine nach Indien reisen, denn für sie ist es schon lange ein großer Traum. Am liebsten möchte Alexandra auch eine indische Hochzeit sehen. Lars wird in der Zeit nach Deutschland kommen und seinen Sohn besuchen. Beide tauchen gerne und wollen möglichst viele Tauchgänge erleben. Walhaie und Schildkröten stehen mitunter auf dem Programm. Für Lars ist auch Vietnam noch ein großer Traum.

Möglichkeiten von unterwegs aus Geld zu verdienen

Bei Upwork gibt es immer Stellen als Freelancer oder als virtuelle Assistenz zu arbeiten. Man kann schnell einen Job bekommen: das Bewerben ist unkompliziert und man arbeitet remote. Ebenso

Wie geht es nach der Weltreise weiter?

Alexandra arbeitet gerne mit Kindern zu weiter. Ihr Traumjob ist es, KInder positiv zu beeinflussen. Sie nimmt viel aus dem Onlinebereich in das Schulleben mit, z.B. einen Podcast zu starten oder einen Onlinekurs zu erstellen. Die Kinder haben dabei viel Freude. Alexandra wird nach der Reise erstmal in die Schule zurückkehren. Sie ist gespannt, wie die Kinder, die in ihren Klassen waren ihre Abschlüsse machen und welche Wege sie gehen.

Das Geld, das Alexandra gerade anspart, will sie auch für Investments nutzen. Lars hat sie dazu inspiriert, denn er beschäftigt sich schon länger damit. Lars hat schon vorgearbeitet, da er auch schon länger im Online Business unterwegs ist und hat eine feste Planung für die Zeit nach der Weltreise.

Welchen Tipp haben die beiden?

Ein Backup in der Partnerschaft ist wichtig: Das bedeutet, sich gegenseitig zu stützen falls eine Sache nicht läuft.  Dann ist einer der Fallschirm vom anderen.

Sich trauen und machen. Nicht länger zu warten.

Die Links der Folge:

So kannst Du aktiv werden

Du willst mit Deinem Partner auch loslegen und ins Online Business starten? Kontaktiere uns und wir unterstützen euch bei den ersten Schritten!

Wir beantworten in dieser Folge auch Hörerfragen und freuen uns auf Deine Rückmeldung zum Podcast!

Dir hat die Folge gefallen? Dann abonniere uns HIER auf iTunes und Du bekommst eine Info sobald eine neue Folge da ist!

Abonniere uns auf YouTube oder iTunes, dann bekommst Du direkt die Info, wenn eine neue Folge von uns erscheint!

HIER klicken und zu den bisherigen Podcast-Folgen kommen

Du willst ein Coaching oder eine Beratung von uns? Kontaktiere uns, wenn Du Dir wünscht:

  • Unterstützung bei der Technik zu erhalten
  • mehr Klarheit, Fokus, Entscheidungskraft oder Motivation zu bekommen

Wen möchtest Du gerne im Podcast hören? Vielleicht bist oder kennst Du ein Paar im Online Business und willst bei unserem Podcast dabei sein? Schreibe uns hier unten in den Kommentaren!

Wir freuen uns riesig, wenn Du als Hörer (oder Zuschauer) mit dabei bist!