Wo verliebt man sich? Antworten gibt es im Verliebenkongress-Relaunch

Wo verliebt man sich? Antworten gibt es im Verliebenkongress-Relaunch

Wie funktioniert heutzutage Partnersuche erfolgreich? Man erfährt beim kostenfreien Verliebenkongress-Relaunch vom 02.-09.-09.09. wie und vor allem wo man die großen Liebe am ehesten trifft.  Es werden hierbei im Online Kongress das Online Dating der Offline Partnersuche gegenübergestellt. In kostenfreien Interviews geben 18 Experten Praxis-Tipps, Lösungen und Wissen an die Teilnehmer weiter, wie die Partnersuche heutzutage effektiv gestaltet werden kann.

Er richtet sich an Singles, die ihre Partnersuche aktiv gestalten und hierzu auch bereit sind sich zu verändern und neue Wege zu gehen. Zudem zeigt er die Vielfalt an Möglichkeiten der Partnersuche auf, gibt Mut und macht Hoffnung dem persönlichen Liebesglück zu begegnen.

Über den Verliebenkongress, Partnersuche und die Experten

Nach dem Verliebenkongress vom 19. bis zum 24. Mai, dem ersten Online Kongress zum Thema Verlieben und Partnersuche folgt vom 02.-09.09.17 ein Kongress-Relaunch mit dem Schwerpunkt „Online versus Offline Verlieben“. 18 Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz teilen ihr Wissen mit den Kongressteilnehmern. In aufgezeichneten Interviews geben die Experten direkt umsetzbare Tipps und Ideen an die Kongressteilnehmer weiter. An jedem Kongresstag wird ein Interview zum Offline Verlieben und ein Interview zum Online Verlieben gezeigt. Zudem können die Teilnehmer interaktiv mitmachen und ihre Fragen im Live-Messenger-Chat stellen.

Auf Fragen, die uns bisher zum Kongress erreicht haben, gehen wir in im Blogartikel „Alle Infos zum Verliebenkongress-Relaunch“ näher ein.

Folgende Experten sind im Verliebenkongress-Relaunch Online VS. Offline Verlieben vom 02.-09.09.17 dabei:

  • Nina Deißler – Flirtexpertin, Flirtcoach, Autorin, Speakerin
  • Dirk W. Eilert – Mimikexperte, Gesichterleser
  • Florian Höper – Flirtcoach, Autor
  • Bettina Dahlhaus – Geschäftsführerin der Ghostwriting-Agentur für Singlebörsen „Die Herzschreiber“, ehemalige Journalistin
  • Rosemarie Ballmer – Love Coach, Expertin für die Online Partnersuche, Speakerin, Autorin
  • Susi Bartmann – Flirtcoach, Mentaltrainerin
  • Eva Fischer – Singlecoach, Geschäftsführerin von „LiebesFischer“
  • Anja-Martina Bürk-Deharde und Axel Bürk – Beziehungscoaching für Paare und Singles
  • Aron Mahari –Dating-und Beziehungscoach, Persönlichkeitstrainer
  • Dominik Bartl – Flirtcoach, Kommunikationstrainer
  • Adrian Kubitsch – Trainer für mehr Selbstbewusstsein
  • Pamela Moucha* – Dating-Expertin,Singlebörsentesterin,Redakteurin
  • Beatrice Poschenrieder* – Beraterin und Therapeutin für Partnerschaft und Sexualität
  • Gaby Strasky* – Love Coach und Partnervermittlerin
  • Dagmar Cassiers* – Coach, Buchautorin, Therapeutin
  • Anne und Lydia vom Datingqueens-Podcast* – Expertinnen für Singleladys

Die Experten mit * sind beim Relaunch neu mit dabei!

Der Online Kongress ist für alle, die ihre Partnersuche aktiv gestalten und verändern und aus der Vielfalt der Möglichkeiten Online oder Offline den für sich passenden Weg finden wollen!

Du bist noch nicht angemeldet und willst beim Verliebenkongress-Relaunch dabei sein? Trage Dich hier kostenfrei ein und Du bekommst automatisch ein Geschenk von uns. Das e-Book „10 Lösungen für die größten Blockaden beim Verlieben“ zum direkten Download:

 

Verliebenkongress – Ablauf und Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt unverbindlich und kostenfrei auf der Kongress-Homepage über die Eintragung des Namens und einer aktiven Mailadresse. Mit den persönlichen Zugangsdaten werden die Interviews und Gespräche während der Kongresszeit verfolgt. Jeden Kongresstag gibt es das aktuelle Tagesprogramm und Infos zum Kongress und den Experten per Mail ins Postfach.

Der Online Kongress ist bequem von zu Hause oder von mobilen Geräten aus zu verfolgen. Die Interviews sind zu bestimmten Zeiten während des Kongresses kostenfrei anzusehen.

Antworten auf Fragen zum Verliebenkongress wie z.B. 

Warum gibt es einen Verliebenkongress-Relaunch?
Was bedeutet „Offline vs. Online Verlieben?“
Wer sind die 18 Experten?
Was erwartet die Teilnehmer?
Welche Themen stehen im Mittelpunkt?
Wie bekomme ich Zugang zu den Interviews?

gibt es in einem weiteren Blogartikel „Alle Infos zum Verliebenkongress-Relaunch vom 02.-09.09.17“

Über die Veranstalter, Partnersuche und die Geschichte hinter dem Verliebenkongress

Über 2Macha

Wir sind Magdalena und Andreas Hacklinger, die gemeinsam den Weg ins Online Business gestartet haben und darüber berichten. Wir haben im vergangenen Jahr 2 Online Kongresse veranstaltet (der erste Online Kongress war „Macha2016-Mach den Anfang!“).

Die Vision: Menschen und Paare, die auch (gemeinsam) ins Machen kommen wollen, zu begleiten.

Bei dem Prozess der Veränderung geben sie Unterstützung durch Inspiration, Ideen, Motivation und Konzentration.

Kostenfreie Anmeldung auf der Seite vom Verliebenkongress.

Wir freuen uns, wenn Du dabei bist!

Alles Liebe
Deine 2Macha
Magdalena und Andreas

P.S. Bist Du auf Facebook? Hier kommst Du zu unserer 2Macha-Seite

 

 

 

 

Mehr Erfolg bei der Offline oder Online Partnersuche?

Mehr Erfolg bei der Offline oder Online Partnersuche?

Tipps und Wissen in Interviews von 18 Experten im Online Kongress „Verliebenkongress-Online vs. Offline Partnersuche“ vom 02.-09.09.17

In kostenfreien Interviews geben 18 Experten Praxis-Tipps, Lösungen und Wissen an die Teilnehmer weiter, wie die Partnersuche heutzutage aktiv und vor allem individuell, effektiv gestaltet werden kann.

Über den Verliebenkongress, Partnersuche und die Experten

Nach dem Verliebenkongress vom 19. bis zum 24. Mai, dem ersten Online Kongress zum Thema Verlieben und Partnersuche folgt vom 02.-09.09.17 ein Kongress-Relaunch mit dem Schwerpunkt „Online versus Offline Verlieben“. 18 Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz teilen ihr Wissen mit den Kongressteilnehmern. In aufgezeichneten Interviews geben die Experten direkt umsetzbare Tipps und Ideen an die Kongressteilnehmer weiter. An jedem Kongresstag wird ein Interview zum Offline Verlieben und ein Interview zum Online Verlieben gezeigt. Zudem können die Teilnehmer interaktiv mitmachen und ihre Fragen im Live-Chat stellen. Auf Fragen, die uns bisher zum Kongress erreicht haben, gehen wir in im Blogartikel „Alle Infos zum Verliebenkongress-Relaunch“ näher ein.

Sie helfen bei der Partnersuche! Unter den Experten sind folgende Autoren, Single-Coaches, Flirtcoaches, Trainer und Speaker:

  • Nina Deißler – Flirtexpertin, Flirtcoach, Autorin, Speakerin
  • Dirk W. Eilert – Mimikexperte, Gesichterleser
  • Florian Höper – Flirtcoach, Autor
  • Bettina Dahlhaus – Geschäftsführerin der Ghostwriting-Agentur für Singlebörsen „Die Herzschreiber“, ehemalige Journalistin
  • Rosemarie Ballmer – Love Coach, Expertin für die Online Partnersuche, Speakerin, Autorin
  • Susi Bartmann – Flirtcoach, Mentaltrainerin
  • Eva Fischer – Singlecoach, Geschäftsführerin von „LiebesFischer“
  • Anja-Martina Bürk-Deharde und Axel Bürk – Beziehungscoaching für Paare und Singles
  • Aron Mahari –Dating-und Beziehungscoach, Persönlichkeitstrainer
  • Dominik Bartl – Flirtcoach, Kommunikationstrainer
  • Adrian Kubitsch – Trainer für mehr Selbstbewusstsein
  • Pamela Moucha – Dating-Expertin, Singlebörsentesterin,Redakteurin
  • Beatrice Poschenrieder – Beraterin und Therapeutin für Partnerschaft und Sexualität
  • Gaby Strasky – Love Coach und Partnervermittlerin
  • Dagmar Cassiers – Coach, Buchautorin, Therapeutin
  • Anne und Lydia vom Datingqueens-Podcast – Expertinnen für Singleladys

Der Online Kongress ist für alle, die ihre Partnersuche aktiv gestalten und verändern und aus der Vielfalt der Möglichkeiten Online oder Offline den für sich passenden Weg finden wollen!

Du bist noch nicht angemeldet und willst beim Verliebenkongress-Relaunch dabei sein? Trage Dich hier kostenfrei ein und Du bekommst automatisch ein Geschenk von uns. Das e-Book „10 Lösungen für die größten Blockaden beim Verlieben“ zum direkten Download:

 

Verliebenkongress – Ablauf und Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt unverbindlich und kostenfrei auf der Kongress-Homepage über die Eintragung des Namens und einer aktiven Mailadresse. Mit den persönlichen Zugangsdaten werden die Interviews und Gespräche während der Kongresszeit verfolgt. Jeden Kongresstag gibt es das aktuelle Tagesprogramm und Infos zum Kongress und den Experten per Mail ins Postfach.

Der Online Kongress ist bequem von zu Hause oder von mobilen Geräten aus zu verfolgen. Die Interviews sind zu bestimmten Zeiten während des Kongresses kostenfrei anzusehen.

Über die Veranstalter, Partnersuche und die Geschichte hinter dem Verliebenkongress

Veranstaltet wird der „Verliebenkongress“ vom Ehepaar 2Macha, Magdalena und Andreas Hacklinger, die Ende letzten Jahres ihren gemeinsamen Schritt ins Online Business mit ihrem ersten Online Kongress „Macha2016-Mach den Anfang!“ gemacht haben.

Sie haben sich vor über 7 Jahren online auf einer Partnerbörse kennen und lieben gelernt.

Beide unterstützen andere Menschen und langfristig Paare oder Duos in beruflichen oder privaten Vorhaben die ersten (gemeinsamen) Schritte und Anfänge zu machen.

Über 2Macha

Magdalena und Andreas Hacklinger, die gemeinsam den Weg ins Online Business gestartet haben und darüber berichten. Sie haben im vergangenen Jahr 2 Online Kongresse veranstaltet. Die Vision: Menschen und Paare, die auch gemeinsam ins Machen kommen wollen, zu begleiten und zu unterstützen.

Bei dem Prozess der Veränderung Unterstützung durch Inspiration, Ideen, Motivation und Konzentration.

Kostenfreie Anmeldung auf der Seite vom Verliebenkongress.

Wir freuen uns, wenn Du dabei bist!

Alles Liebe
Deine 2Macha
Magdalena und Andreas

 

Webinar mit 2Macha und Verliebenkongress-Experten Matthias Schwehm

Webinar mit 2Macha und Verliebenkongress-Experten Matthias Schwehm

Live-Webinar “Single-Dasein adé: Nie wieder sprachlos beim Dating!” mit Matthias Schwehm

Aktualisierung: Das Live-Webinar fand am 5.08. und 22.08. statt

Ein misslungenes Dating kann Dich um die Liebe Deines Lebens bringen. Dir ist klar: Das brauchst Du in keinem Fall!

Erfahre einzigartiges und von Dir sofort nutzbares Insider-Know-how, das sich bereits seit vielen Jahren und bei hunderten von Singles bestens bewährt hat. 

Deine Highlights, die Dich schneller zu Deinem Traumpartner führen:

  • Wie Du mit der einzigartigen Dating-Gesprächsführungstechnik “Die Magische Gesprächs-Aufbau-Formel”
    • schnell das Eis brichst
    • das Gespräch in Gang und im grünen Bereich hältst
    • Dich bereits im Erstgespräch im Herzen deines Gegenübers emotional verankerst
  • Außerdem hast Du die Möglichkeit per Live-Chat, den Experten Matthias Schwehm sowie Andreas & Magdalena Hacklinger Deine ganz persönlichen Fragen zum Thema zu stellen

Hast Du den Mut dazu, jetzt den entscheidenden Schritt auf Deinen Traumpartner zuzugehen?

Wenn ja, dann buche Dich jetzt in dieses einzigartige Webinar “Single-Dasein adé: Nie wieder sprachlos beim Dating!” ein, solange die kostenfreie Einbuchung dazu noch möglich ist. Es gibt die Gelegenheit anonym Fragen im Chat zu schreiben.

Folge jetzt diesem Link und sichere Dir Deinen Platz im Webinar und die Dating-Techniken

Unsere 3 Garantien

  1. Wir langweilen Dich nicht mit grauen Theorien
  2. Das vermittelte Know-how wurde in der Dating-Praxis entwickelt und hat schon viele glückliche Paare zusammengebracht
  3. Aufgrund des Live-Events ist eine einzigartig motivierende Atmosphäre gegeben, die Dich das Feuerwerk an praktischem Dating-Know-how sofort aufsaugen lässt

Du hast Dich registriert?
Wunderbar! Dann freuen wir uns, wenn Du dabei bist!

Aktualisiert

Das Live- Webinar fand am 5.8. und am 22.8. statt. Aktuell ist kein weiteres Live-Webinar geplant.

Alles Liebe
Matthias Schwehm und Deine 2Macha Magdalena und Andreas

 

 

 

Mattias Schwehm ist Experte vom Verliebenkongress und war im Live-Interview im Mai mit dabei. Mehr Infos über ihn gibt es auf der Verliebenseite und auf seiner Seite von Homepage.

 

Dating 2.0: Das Dating und Miss Lisbeth – Ein Gastbeitrag zum Verliebenkongress-Relaunch

Dating 2.0: Das Dating und Miss Lisbeth – Ein Gastbeitrag zum Verliebenkongress-Relaunch

Erfahrungen zum Online-Dating und Dating im realen Leben
Ein Gastbeitrag von Miss Lisbeth

Eigentlich hatte ich vor mich vom Dating zu verabschieden, sei es online als auch offline. Denn seien wir mal ehrlich, wenn wir etwas suchen, dann finden wir eher selten das was wir uns vorstellen.

Ich habe um ehrlich zu sein, ein paar Dating-Apps bereits ausprobiert und bisher in einer bloß einmal Glück gehabt, dass auch eine Beziehung daraus entstanden ist. Von so vielen habe ich bereits gehört, dass sie ihren Partner, mit welchem sie auch schon einige Jahre zusammen sind oder sogar zusammenwohnen, online kennengelernt haben.

Doch wenn ich jemanden online kennenlerne, weiß ich, dass mein Chatpartner und potentieller Partner noch mit weiteren Frauen schreiben könnte (muss aber nicht sein, doch die Mehrheit macht das leider so), was mich wiederum persönlich verunsichert. Diese Situation kann mir aber natürlich auch im realen Leben passieren. Woher soll ich denn gleich wissen, wenn ich ihn das erste Mal sehe und wir ins Gespräch kommen, dass er nicht noch andere Frauen kennenlernt? Als Single kann man dies ja auch machen. Ich muss zugeben, dass ich auch mit ein paar Männern schreibe, aber sobald ich merke, dass etwas Ernstes daraus entstehen könnte, verabschiede ich mich von den anderen. Dies verlange bzw. erhoffe ich mir dann auch von meinem potentiellen Partner.

Nehmen wir uns doch mal die Dating-App „Tinder“ als Beispiel. Dort kannst du entweder nach rechts oder links wischen. Nach rechts bedeutet, der- oder diejenige gefällt dir, nach links das Gegenteil. Sofern beide nach rechts gewischt haben entsteht ein Match, woraufhin man miteinander kommunizieren kann. Doch das wird nicht nur einmal passieren und somit kann es sein, dass man mit mehreren Personen schreibt. Wie ich mitbekommen habe, wischen viele nach rechts um zu schauen, wem sie alles gefallen oder wollen so viele Matches wie möglich haben. Danach sortieren sie die Matches aus oder sammeln diese.   Aber ich mag nicht alles schlecht reden es gibt dort auch noch Leute, die einen kennenlernen möchten. Wie auch sonst, sollten dort Beziehungen entstehen?

Natürlich verführen die Portale uns nicht nur dazu nichts Ernsthaftes mehr anzufangen zu wollen. Jedoch erzeugen diese Portale die Illusion, dass es den Traumpartner dort irgendwo gibt. Das wir ihn verpassen könnten. Wenn wir meinen, es funktioniert nicht mehr mit unserem aktuellen Partner, dann ist der nächste ja nur noch einen Wisch weit weg.  Nach dem Motto: „Wenns nicht mehr klappt nehme ich mir den/die Nächste(n).“

Wie ich anfangs erwähnt habe, wollte ich mit dem Dating ganz aufhören. Doch unter anderem für diesen Gastbeitrag und um meine Neugier zu stillen, habe ich mich bei dem Online-Portal „Finya“ registriert. Dieses ist wie die meisten Dating-Apps kostenlos. Allerdings gibt es „Finya“ nicht als App, was ich wiederum nicht schlimm finde. Das Prinzip ist dort ähnlich wie bei „Lovoo“ und Co. Jedoch hat man hier einen Fragebogen mit 100 Fragen auszufüllen (was leider nicht jeder nutzt), sodass man auf den ersten Blick schon mal einen kleinen Eindruck über diese Person erhalten kann. Doch hier braucht man nicht erst ein Match um miteinander kommunizieren zu können, was ich wiederum etwas schade und auch teilweise nervig finde, weil dich wirklich jeder anschreiben kann. Was mir nach einiger Zeit auffällt ist, dass die meisten User nicht wirklich das Profil richtig durchlesen. Warum gebe ich wohl zum Beispiel an, dass ich Männer zwischen 25 und 34 Jahren kennenlernen möchte? Trotzdem schreiben mir viele weit über 34 Jahre, was ich manchmal schon nervig beziehungsweise abartig finde, da ich zum Beispiel auch nicht wie 32 Jahre aussehe. Bisher wurde ich nämlich sehr selten auf mein richtiges Alter geschätzt. Und oftmals komme ich mit den jüngeren Männern besser klar, als mit den älteren.

Auch was die Männer sich manchmal einfallen lassen bei ihren Nachrichten. Manche schreiben direkt, ob wir nicht miteinander knutschen wollen. Solche Nachrichten kommen direkt in den Mülleimer. Zum Glück sind aber nicht alle Männer so. Ich bin gespannt, wie sich das Online-Portal noch zeigen wird, ob dort jemand nettes für mich dabei ist.

Vor ein paar Jahren empfand ich das Kennenlernen im realen Leben einfacher. Meistens lernte man jemanden über die Freunde kennen. Selten in der Disko, weil viele doch eher zum Tanzen dort waren oder zu betrunken um sich am nächsten Tag daran zu erinnern, wem sie alles ihre Handynummer gegeben haben. Jedoch als ich das letzte Mal mit meiner besten Freundin feiern war, haben wir eine Gruppe Männer dort getroffen und wurden auch angequatscht, aber die meiste Zeit waren sie dann doch mit ihrem Handy beschäftigt und hatten teilweise sogar „Tinder“ geöffnet! Generell, auch die anderen Discobesucher hingen mehr an ihren Handys, als den Abend zu genießen.

Ich glaube, durch frühere Beziehungen sind sehr viele Singles auch vorgeschädigt und wollen vielleicht deshalb auch längere Zeit nichts Ernstes und nichts Verbindliches. Sie nutzen dann solche Dating-Apps wie z.B. „Tinder“ oder „Lovoo“ um einfach Frauen kennenzulernen, denen es ähnlich geht und etwas Unverbindliches suchen. Doch ich frage mich, was habe ich davon längerfristig? Vor allem, wenn man jetzt so wie ich, 32 Jahre alt ist. Irgendwann möchte man doch auch endlich mal ankommen und den Partner fürs Leben finden, oder nicht? Zumindest ist dies mein Vorhaben!

Natürlich mag es für eine gewisse Zeit etwas Schönes  sein, wenn man unverbindlichen Sex hat, vielleicht sogar eine Affäre. Doch ich persönlich finde, das macht nicht das Leben aus! Es mag auch nach einer Trennung guttun, etwas Unverbindliches zu führen. Doch macht es uns auf die Dauer glücklich?

Meiner Erfahrung nach, eher unglücklich.  Meist verliebt sich dann doch einer von beiden und es gibt spätestens dann gebrochene Herzen und viele Enttäuschungen. Vertrauen gehört zum Sex dazu. Zumindest für mich. Und wenn ich diese Person noch nicht wirklich kenne, wie soll ich ihr dann vertrauen? Über „Tinder“ hatte ich einen Mann kennengelernt, der mir zwar anfangs sagte, er wolle auch eine Beziehung und mich wirklich kennenlernen, dabei hat er mich letztendlich nur für das Eine benutzt. Und ich bin leider auf ihn reingefallen.

Meine ersten beiden Partner habe ich durch Bekannte und Freunde kennengelernt. Diese hielten auch mindestens ein Jahr. Doch wenn ich mich auch jetzt in meinem Freundeskreis umschaue, gibt es fast nur Pärchen, welche wiederum auch nur andere Pärchen und kaum Singles kennen. Und wenn doch, heißt es oftmals, dass dieser jemand nichts für mich ist oder eher seinen Spaß sucht.

Deshalb frage ich mich, ob die Leute, welche online jemanden kennenlernen wollen auch tatsächlich etwas Ernstes und Verbindliches suchen oder es doch nur eine List ist um jemanden für etwas Unverbindliches ins Bett zu bekommen…?

Was ist Deine Meinung dazu und wie sind Deine Erfahrungen beim Online-Dating und realem Dating?

♥ Wir danken Miss Lisbeth für Ihren Gastbeitrag und sind auf Dein Feedback gespannt ♥

Alles Liebe
Deine 2Macha
Magdalena und Andreas

 

 

Du willst mehr über Miss Lisbeth wissen? Besuche sie einfach auf ihrer Seite und hinterlasse ihr dort Deinen Kommentar! Natürlich kannst Du uns auch gerne hier schreiben.

Klicke auf das Logo und Du kommst direkt zur Seite von Miss Lisbeth:

 

 

 

 

Du willst mehr über Online-Dating und Offline-Dating wissen? Dann melde Dich jetzt zum kostenfreien Verliebenkongress an und sei vom 2.-9. September dabei, wenn 16 Experten ihr Wissen hierzu mit Dir in Interviews teilen. Trage Deinen Namen und Mailadresse in das Feld ein und erhalte weitere Infos per Mail:

Du bekommst zusätzlich ein Geschenk von uns: Das e-Book „10 Lösungen für die größten Blockaden beim Verlieben“ zum direkten Download:

2Macha beim Beziehungsspiel von Liebe und Sinn

Ein Wochenende mit Liebe, Beziehung und Spiel

Sehr gefreut haben wir uns, als unsere Experten vom Verliebenkongress, Axel und Anja Martina Bürk-Deharde von Liebe und Sinn, uns zu ihrem jährlichen Event in München „Beziehungsspiel – spiel Beziehung“ vom 23. – 25.06.2017 als Teilnehmer eingeladen haben.
Die beiden sind nicht nur privat ein Paar, sondern arbeiten in Projekten auch gemeinsam. Sie geben Frauen und Männern wertvolle Werkzeuge an die Hand und ans Herz für lebendige, erfüllende Beziehungen und liebevolle Partnerschaften. Wir konnten uns selbst nicht nur bei unseren persönlichen Begegnungen und dem gemeinsamen Interview zum Verliebenkongress, sondern auch beim Beziehungsspiel davon überzeugen, dass sie der festen Überzeugung sind, dass die Liebesbeziehung ein Weg ist, der sich zu gehen lohnt und Menschen langfristig zutiefst bereichert.

Ein spannendes Wochenende lag vor uns, denn es warteten nicht nur sechs Trainer und Beziehungsexperten mit ihren Workshops auf uns, sondern auch eine Gruppe toller Menschen in einem sehr ruhigem Wohlfühlambiente. Ganz ohne große Erwartungen, doch voller Vorfreude und auch ein wenig Aufregung trafen wir ein im Gepäck hatten wir nur jeder ein „Liebesobjekt“. Was es hiermit auf sich hat, erfährst Du genauer hier auf der Seite von „Liebesobjekte“-Gründerin Luise Loué. Bald wird es dort auch unsere Geschichte zum Liebesobjekt geben!

Der genauere Ablauf vom Seminar Beziehungsspiel 

Das erlebnisreiche Wochenende begann mit einem Sketch von Axel und Anja Martina mit dem Titel: „Die Verflossenen – alte Lieben und ihre Folgen“. Kurze Einblicke bekommst Du auf der Facebook-Seite von Liebe und Sinn. Die Trainer stellen sich und ihre Geschichte sowie ihr Spezialgebiet vor, wir Teilnehmer lernen uns untereinander in einer kurzer Vorstellungsrunde näher kennen und wir stimmen uns gemeinsam auf das Wochenende ein. Welche Erwartungen, Hoffnungen und Wünsche bringt jeder mit?

Ein stimmlicher Workshop mit dem vielversprechenden Titel „Der Liebe Deine Stimme geben“ von Dr. Lilith 

Jappe folgte und wir begaben uns gemeinsam auf eine stimmliche Entdeckungsreise.

Am Samstag wurde es richtig spannend, denn Frauen und Männer wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und begaben sich auf „Schatzsuche“ ihrer mitgebrachten Liebesobjekte bzw. Erinnerungsstücke.

Es geht darum, in diesem Workshop alten oder bestehenden Beziehungen Platz im Herzen und Leben auf achtsame und spielerische Weise zu geben, um mehr Kraft und Leichtigkeit mitzunehmen, überholte Beziehungsmuster und alte Gewohnheiten zu überdenken, Altes abzuschließen, um Neuem Platz machen zu können und neue Erfahrungen zu machen.

Nachdem jeder sein Liebesobjekt in der jeweiligen Gruppe kurz vorgestellt hatte, bereiteten sich jeder auf sein eigenes Ritual vor, denn jeder durfte sein Liebesobjekt der Gruppe mit individuell vorbereitetem Auftritt präsentieren.

Nach einem gemeinsamen Biergartenbesuch und Zeit für intensivere Gespräche unter den Teilnehmern, ging es im Workshop von Ingrid Scherle für die komplette Gruppe um die „Bedienungsanleitung für den Umgang mit Emotionen. Mit den Gefühlen und Bedürfnissen in Bewegung gehen“.

Am Abend bereiteten wir uns nach einem gemütlichen, gemeinsamen Abendessen bei Sonnenschein im Garten der Seminarräume auf unser Ritual vor. Wir waren aufgeregt und ebenso erging es einigen anderen Teilnehmern.

Was folgte war ein sehr langer, intensiver Abend und jeder lebte und präsentierte sein individuelles Ritual, woraufhin es noch als Abschluß ein Feuerritual im Garten gab. Nicht nur für uns war der Tag eine Achterbahnfahrt der Gefühle mit einigen Tränen.

Der Sonntag begann nach der Reflexion des Vorabends mit einem Tanz in ein neues Körperglück mit Anja und wir

luden anschließend mit Axel in einer Traumreise alles Neue ein.

Trainer Christian Hinrichsen machte mit uns noch eine ruhige, spielerische Übung zur achtsamen Kommunikation, bevor nach einer reflektierende Abschlussrunde die Verabschiedung folgte.

Wir nehmen nicht nur viele gemeinsame, intensive, emotionale, spielerische Erlebnisse und Erfahrungen für unsere Beziehung, sondern auch liebe neue Kontakte mit und freuen uns schon auf ein nächstes Beziehungsspiel!

Das „Beziehungsspiel“ ist nicht nur für Paare, sondern auch für Singles. Wenn Dich folgende Fragen besonders interessieren, ist das Beziehungsspiel genau richtig für Dich:

  • Wie wichtig ist mir eine Beziehung zu leben, die sich leicht anfühlt?
  • Willich nicht nur wissen, sondern erfahren, wie das geht?
  • Habe ich mir Grenzen in Beziehung zu eng gesteckt und spüre ich, dass da noch viel mehr Spielraum ist?
  • Will ich mich von „Altlasten“ befreien, um Lebendigkeit und Gelassenheit zu gewinnen
  • Will ich gerne mit Gleichgesinnten sein und mich auf einem geschützten Spielfeld ausprobieren?
  • Will ich neue Sichtweisen kennenlernen und unterschiedliche Methoden und Ansätze erfahrener Trainer erleben?
  • Will ich konkrete Handlungstipps und Werkzeuge an die Hand bekommen, die meiner bestehenden Beziehung oder auch Wunschbeziehung zu mehr Lebensqualität verhilft?
Willst Du auch einmal beim Beziehungsspiel dabei sein? Dann kontaktiere einfach Anja Martina und Axel direkt unter 089 / 18 91 36 96 oder kontakt@liebeundsinn.de
Sie freuen sich auf Dich und laden Menschen in einer Partnerschaft und Singles ein mitzuspielen und Möglichkeiten auszuprobieren, sich und den anderen, neu, spannend und bereichernd zu erleben.

Falls Du noch nicht zum Newsletter von uns angemeldet bist, dann trage Dich doch gleich mit Deiner Emailadresse ein und Du bleibst auf dem Laufenden zum Thema Verlieben, Liebe und Partnersuche:

Wenn Du auf Facebook bist, laden wir Dich herzlich ein in die Verlieben-Gruppe zu kommen. Da gibt es immer gleich die ersten News!

Alles Liebe
Deine 2Macha
Magdalena und Andreas